Test Test: Samsung Wave III S8600

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
Ihr immer mit eurem "Plastik" und hochwertigen Metall Gerede....
Kunststoff muss nicht schlechter sein als Metall / Aluminium. Ich habe es im Winter erlebt wie ein Kumpel mit seinem htc sich.am Aluminium die Finger abfror und mit Kunststoff das Problem nicht bestand. Genauso ist sein Aluminium vom herunterfallen zerschrammt und hat sogar scharfe Splitter dran gehabt, an denen man sich verletzten konnte. Mein Kunststoff sieht immer noch aus wie neu.
Dazu kommt dann der Gewichtunterschied.
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
Nö es macht aber einen spürbaren Unterschied in der Hosentasche. Und wenn es angenehmer für mich ist wenn das Gerät leichter ist, dann ist das mein persönliches Empfinden.

Da finde ich das jammern über "Plastik" mindestens genauso albern. Alles hat seine Vor und Nachteile, wobei meine Erfahrungen zeigen das der Kunsstoff robuster ist als die Aluminium Schälen, wenn ich sehe das besagter Freund mit einer Metallfeile die zerkratzte Stelle entgraten musste, damit er sich.nicht verletzt.
Selbes Spiel bei Glas Vs Kunststoff. Ich kenne so ein paar Leute deren iPhone runtergeklatscht ist und das Glas auf der Unter- und noch viel schlimmer, auf der Oberseite gesprungen ist. Natürlich gibt es Schutzhüllen aber die machen das Gerät zumeist größer, dicker, schwerer, unhandlicher.

Nein danke, da hab ich lieber den ach so billigen Kunststoff, dafür ist mein Arc S trotz Bodenkontakten weiterhin wie neu und kratzfrei...
 

yasu

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
649
Nö es macht aber einen spürbaren Unterschied in der Hosentasche. Und wenn es angenehmer für mich ist wenn das Gerät leichter ist, dann ist das mein persönliches Empfinden.
:)

Da finde ich das jammern über "Plastik" mindestens genauso albern. Alles hat seine Vor und Nachteile, wobei meine Erfahrungen zeigen das der Kunsstoff robuster ist als die Aluminium Schälen, wenn ich sehe das besagter Freund mit einer Metallfeile die zerkratzte Stelle entgraten musste, damit er sich.nicht verletzt.
Selbes Spiel bei Glas Vs Kunststoff. Ich kenne so ein paar Leute deren iPhone runtergeklatscht ist und das Glas auf der Unter- und noch viel schlimmer, auf der Oberseite gesprungen ist. Natürlich gibt es Schutzhüllen aber die machen das Gerät zumeist größer, dicker, schwerer, unhandlicher.
Stimmt wohl. :)

:schluck:
 

Zeboo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562
Was nicht iOS?!?!?!?!?!?! Das hat keiner kommen sehen!
 

alQamar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.460
Das Wave 3 inkl. aller anderen Bada 2.0 Phones sind die einzigen Smartphones am Markt die keine Musikerkennung mehr bieten wie z.B. Shazaam oder Trackid

Die Funktion bestand bei den Vorgängermodellen nur bis Bada Version 1.2 mit 2.0 wurde sie allen Geräten entzogen

google: bada Musikerkennung

Teilnahme an der Petition ist erwünscht.

Ersatz hierfür gibt es bisher nicht, Shazaam und Co verneinen die Entwicklung einer App, genauso wie andere z.B. Whatsapp nicht für bada entwickelt werden wird, dies ist imho nicht publik genug.

ich habe eine Bugliste bei handy-faq erstellt für Bada 2.0 und das Wave 1 / 2 die mehrere DIN A4 Seiten füllt. Ich kann leider nicht sagen ob diese für das Wave 3 auch alle zutreffen.
 

R4nD00m

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
207
Bada ist lange nicht tot, das ist die 3. Generation des Geräts.
Ein Firmware Update bringt nicht immer nur Verbesserungen. Hier muss ich ehrlich sagen:

Selber schuld.

Ich vermute, dass diejenigen, die gerade laut schreien, weil Ihnen irgendwas an Bada 2 für Ihr Wave 1 nicht passt, die gleichen sind, die sich beschweren, dass das I9000 kein Update auf ICS (Android 4) bekommen.

Und mit ein wenig Hirn wartet man das Update ab, informiert sich und installiert es dann. Oder halt eben nicht.

Das Wave 3 ist ein klasse Gerät für alle, die ein günstiges Smartphone mit tolles Laufzeit wollen. Für den Handyfreak gibts Android.
 

Zone2

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
14
Ohne den Artikel oder ein Kommentar gelesen zu haben:

Habe das Wave III auch nun schon seit etwa drei Monaten.

Für das Geld ganz in Ordnung, auf jeden Fall.
Dazu sollte ich sagen, das es mein erstes Smartphone dieser Art ist und ich auch sonst noch keine Erfahrung mit dieser Kategorie gemacht habe.

Die Handhabung ist arg iPhone, sowie die Menüführung und viele andere Gimicks. Besonders toll finde ich die großartige Individualisierbarkeit, die leider doch wieder nicht über die Organisation der Oberfläche hinaus geht. Bei den Themes läd man runter oder besorgt sich das Programm zum selber machen.

Manchmal bin ich schon beim Lesen mit dem Handballen beim Scrolen auf die Schließen-Fläche gekommen, ärgerlich, wenn man zuvor eine Umfangreiche Seite geladen hat!

Seit dieser Zeit bisher auch nur einen Freeze, während des Ladens von irgend etwas, glaub ich.
Samsung hat glaub mit multi-threading geworben. Naja, etwas eingeschränkt, mehrere Programme aufhaben, ja, mehrere Programme nebeneinander etwas laden lassen, nein, der Homekey reagiert dann nicht. Im Browser geht das, zwei Seiten gleichzeitig laden lassen. Es kann die Verbindung aber nicht zwischen zwei Programmen aufteilen. Entweder Google Maps oder Navi lädt, bzw. aktualisiert.

Sollte der Akku fast leer sein, kann man den Rest noch wirklich gut strecken, mit ein paar schnellen Einstellungen. Gefühlt um das Dreifache.
 

Akula

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.144
Nö es macht aber einen spürbaren Unterschied in der Hosentasche. Und wenn es angenehmer für mich ist wenn das Gerät leichter ist, dann ist das mein persönliches Empfinden.
Meinst Du das ehrlich und ernsthaft? Den Unterschied spürst Du am Anfang, aber nicht nach ein paar Tagen Nutzung. Ansonsten würde ich mal zum Nervenarzt gehen und Deine Nerven am Bein durchchecken lassen. Und nein, das ist kein Scherz. Man gewöhnt sich an Alles. Gerade an ein paar mehr Gramm. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Eben, albern.

Kunsstoff robuster ist als die Aluminium Schälen, wenn ich sehe das besagter Freund mit einer Metallfeile die zerkratzte Stelle entgraten musste, damit er sich.nicht verletzt.
Was haben Kratzer mit Robustheit zutun? Nichts. Und ich weiß ja nicht, wie Dein Freund einen solchen Kratzer fabriziert hat, aber natürlich ist das möglich. Aber da muss man auch schon eine Menge für tun. Es ist eben Metall und kein Glas. Und auch kein Kunststoff. Jedes Metall wird hier ab einem bestimmten Winkel scharfkantig.

Selbes Spiel bei Glas Vs Kunststoff. Ich kenne so ein paar Leute deren iPhone runtergeklatscht ist und das Glas auf der Unter- und noch viel schlimmer, auf der Oberseite gesprungen ist.
Auch das ist simple Physik. Gerade weil Glas so hart ist, ist es eben nicht so elastisch wie Kunststoff. Deshalb springt es auch schneller. Deswegen ist Kunststoff aber nicht automatisch robuster. Elastischer ist es. Und in gewisserweise natürlich robust. Bietet jedoch auch etliche Nachteile.

Bada ist lange nicht tot, das ist die 3. Generation des Geräts.
Ein Firmware Update bringt nicht immer nur Verbesserungen. Hier muss ich ehrlich sagen.
Aha, weil Du das so meinst, muss das also so sein. Seltsamerweise widersprechen Dir etliche User. Muss wohl dann an Deiner Wahrnehmung liegen.

Natürlich ist Bada noch nicht tot, das schrieb auch Niemand. Aber auf dem Wege dahin. Aber das war von Anfang an vorausschaubar. Und ob die Version 3 so große Verbesserungen bietet, wage ich zu bezweifeln. Anstatt hier leere Worthülsen in den Raum zu werfen, wären mal ein paar Argumente und Punkte interessant und was denn die Verbesserungen sein sollen. Denn erst dann kann man dies gegen all die vielen negativen Punkte setzen, die hier bereits genannt wurden.

Das Wave 3 ist ein klasse Gerät für alle, die ein günstiges Smartphone mit tolles Laufzeit wollen.
Das wars dann aber auch schon. Den konnt ich mir nicht verkneifen. :king:
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
@Akula
1. Es ist mein persönliches Empfinden. Und wenn ich es nicht abkann das in meiner Hosentasche ein Klumpen (was eben Smartphones sind) mit X Gewicht drin ist und es irgendwie das Gefühl vermittelt das es nach unten zieht, dann ist das eben so.
Du störst dich vermutlich auch an den paar Gramm Kleingeld in deinem Portmonaie und ich erzähle dir nix von einem Nervenleiden.

2. Du widersprichst dir ja schon quasi:
"Was haben Kratzer mit Robustheit zutun? Nichts." <- are you kidding me? :freak:
Natürlich haben Kratzer etwas mit der Robustheit zu tun, mit den Oberflächeneigenschaften. Wenn es so robust ist, dann dürften keine Kratzer entstehen.
Und wenn man sieht wie leicht Aluminium zerkratzen kann (ich selbst habe 3 hochwertige Aluminium PC Gehäuse) dann weiß man wie empfindlich das Material ist.
Das Handy rutschte übrigens ein paar Meter über gefplasterten Boden und es bildeten sich scharfkantige Kratzer. Ich habe dann natürlich nicht getestet ob sich bei meinem auch scharfe Kanten bilden, aber Kanten im Kunststoff sind wohl noch "angenehmer" als Kanten in Metall. Wer jemals etwas mit Aluminium und Kunststoff bearbeitet hat, und das habe ich, weiß sehr wohl was mehr weh tut an scharfen Kanten und Kratzern...

Deine Ausführungen zu Glas vs Kunststoff sind auch gelinde gesagt ein Witz. Ja physikalische Eigenschaften.
Glas ist eben zu hart und zerspringt dann, ergo ist Kunststoff robuster.
Und es gibt soviele Arten von Kunststoffen die elastisch sind und nicht zerspringen, aber fast an die Kratzfestigkeit von Glas herankommen. Was nützt mir das dollste Gorilla Glas auf das eine 1Kg Metallkugel fliegt und sich durchbiegt, wenn aber dieses Glas trotzdem zerspringt, weil eben im realen Einsatz das Glas gar keinen Platz hat um sich auszudehnen / durchzubiegen oder dergleichen und die Energie sich eben einen anderen Weg sucht.
 

alQamar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.460
Diehenigen die laut Schreien haben Hirn aber anders als wave 3 Nutzer müssen sie das Update installieren da sie seit Monaten mit ba 1.0 und 1.2 kein Google Maps mehr nutzen konnten und das ist nur eine von vielen Dingen warum man über bada 2 nicht herum kommt.
 
L

Laggy.NET

Gast
OMG, diese Diskussion um besseres Aussehen und Wertigkeit der Materialien...

Warum gibts nur Metall und Glasschmuck und keinen Plastik schmuck (OK, ausm kaugummiautomaten)? Warum wird so vieles (Autos, Möbel) mit Metall verziert und nicht mit Kunststoff?

Es sieht einfach besser aus.


Und als würde das jetzt nen Unterschied machen, ob mir am Handy das Metall zerkratzt, Das Plastik zerkratzt oder das Glas springt. An allen Fällen würde ich sowieso das entsprechende Teil komplett austauschen. Die Original teile kosten nicht viel...


Ich will auch gar nicht über Gewicht und sowas diskutieren, aber für jeden Menschen den ich kenne ist Metall oder Glas hochwertiger als Kunststoff. Das ist so selbstverständlich wie 1+1=2 oder die Tatsache, dass morgens die Sonne aufgeht....


Wenn jemand darin praktische Vorteile sieht, ist es sein gutes Recht bei nem Smartphone auf ein plastik modell zu setzen, aber diese Diskussion der Wertigkeit ist für mich einfach nur :watt:




Zum Wave III. Im Grunde das perfekte Gerät für weniger Technik interessierte, die einfach nur ein aktuelles und solides Handy brauchen. Nur schade, dass deswegen die Qualität so leidet.

Die hätten lieber auf Android setzen sollen, dieses aber entsprechend abspecken und anpassen, dann hätten sie eine solide und stabile Systemgrundlage gehabt. Denn dieses Bada erscheint mir alles andere als ausgereift.
 

Rexus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.383
Aha, weil Du das so meinst, muss das also so sein. Seltsamerweise widersprechen Dir etliche User. Muss wohl dann an Deiner Wahrnehmung liegen.

Natürlich ist Bada noch nicht tot, das schrieb auch Niemand. Aber auf dem Wege dahin. Aber das war von Anfang an vorausschaubar. Und ob die Version 3 so große Verbesserungen bietet, wage ich zu bezweifeln. Anstatt hier leere Worthülsen in den Raum zu werfen, wären mal ein paar Argumente und Punkte interessant und was denn die Verbesserungen sein sollen. Denn erst dann kann man dies gegen all die vielen negativen Punkte setzen, die hier bereits genannt wurden.

Mit der Argumentation sind wir doch wieder bei "wir sterben doch eh alle". Denkst du, Android wird sich noch 15-20 Jahre auf dem Markt halten? Wer weiß denn, was kommt? Naaa.. was sagt die Glaskugel?
Ich sehe in bada ein sehr gutes Betriebssystem. Bei mir läuft es stabil und ich habe keine Probleme mit der Handhabung. Leider hast du vergessen aufzuzählen, was genau die negativen Aspekte sind. Außer dem "App-Wahn" der manche User hier heimsucht, dem Browser der für CB vielleicht 8 Sekunden Ladezeit benötigt anstatt 5s bei einem anderen Browser, sowie einer fehlenden Musikerkennung (comeon... wer's braucht) kann ich absolut keine negativen Punkte finden.
Vielleicht ist das auch einfach eine Sache des Geschmacks... oder es ist wirklich die "Warhnehmung", wie du es so schön bezeichnet hast.

Ich bin mir fast sicher, dass sich viele Android- und iOS-User mit bada anfreunden könnten, wenn sie das Gerät wirklich mal eine Woche lang ausprobieren und mal darauf verzichten, den besten Mist aus dem Appstore laden zu müssen. Aber so, wie das aussieht, gibt man als iOS/Android Nutzer bada nicht mal eine Chance... "Konkurrenz" wird halt immer als schlecht abgestempelt, weil man selbst ja immer das beste hat... oder haben will. :D


Das wars dann aber auch schon. Den konnt ich mir nicht verkneifen. :king:
Dann hast du dich nicht näher mit einem Wave befasst.
Neben der hervorragenden Akkulaufzeit ist da auch 'ne Kamera verbaut, die im Fotoqualitätsvergleich mit anderen Smartphones sicher nicht von schlechten Eltern ist. (HD-Videoaufnahme)
Das System funktioniert problemlos und ist schnell. Die Bildläufe sind superflüssig. Die Programme tun das, was sie sollen. Alles in allem ist also die Oberfläche gut. Das Wave wirkt stabil, es liegt (zumindest mir) sehr gut in der Hand, sieht schick aus.
 

Akula

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.144
@Akula
1. Es ist mein persönliches Empfinden.
Du solltest auch mal über Deinen Horizont oder Tellerrand hinaus schauen. Deine Empfindung passt sich an. Was Dir am Anfang als schwer vorkommt, wird Dir einige Zeit später so nicht mehr vorkommen. Und hier geht es um ein paar winzige Gramm. Du sprichst gerade so, als hättest Du gleich einen ganzen Kilo mehr in der Hose.

2. Du widersprichst dir ja schon quasi:
"Was haben Kratzer mit Robustheit zutun? Nichts." <- are you kidding me? :freak:
Um Deine Fragen zu beantworten: Nö. Ich widerspreche Dir? Nö.

Natürlich haben Kratzer etwas mit der Robustheit zu tun, mit den Oberflächeneigenschaften.
Sinn? Wo bist Du? Hallo? Wo denn nur?

Natürlich beschreibt das Wort bei einem Phone auch die Oberflächeneigenschaften, aber nicht ausschließlich, so wie von Dir dargestellt.

Wenn es so robust ist, dann dürften keine Kratzer entstehen.
Und weil Du als Einzeluser das so meinst, muss das also auch so sein? Aha. Leider wirst Du kein einziges Produkt finden, dass Deine Definition und Bedingung an das Wort Robustheit erfüllt. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile.

Und wenn man sieht wie leicht Aluminium zerkratzen kann (ich selbst habe 3 hochwertige Aluminium PC Gehäuse) dann weiß man wie empfindlich das Material ist.
Aluminium ist jedoch auch nur ein Metallelement von mehreren. Reines Aluminium als Phone-Gehäuse wird so auch nicht gefertigt.

[...] Wer jemals etwas mit Aluminium und Kunststoff bearbeitet hat, und das habe ich, weiß sehr wohl was mehr weh tut an scharfen Kanten und Kratzern...
Und hättest Du meine Ausführungen gelesen, dann hättest Du diese Worte hier nicht nocheinmal und doppelt ausführen müssen. Und bei einem derart harten Bodencheck wäre wohl jedes Modell zu Schaden gekommen. Er kann von Glück reden, dass das Gerät nicht gänzlich defekt.

Deine Ausführungen zu Glas vs Kunststoff sind auch gelinde gesagt ein Witz. Ja physikalische Eigenschaften.
Glas ist eben zu hart und zerspringt dann, ergo ist Kunststoff robuster.
Oh Mister Neunmalklug spricht. Genau das, bis auf den letzten Satzteil, habe ich doch geschrieben. Lesen scheint nicht nur hier Deine Schwäche zu sein. Kunststoff ist nicht automatisch robuster, nur elastischer. Aber das wird Mr. Neunmalklug in seinem Schwarz-Weiß Denken sowieso nie verstehen.

Und es gibt soviele Arten von Kunststoffen die elastisch sind und nicht zerspringen, aber fast an die Kratzfestigkeit von Glas herankommen.
Ach nee, echt? Wow, was Du so alles weißt. Vielleicht hätte ich Dir eine komplette Dissertation hier hinschreiben sollen. Aber ich denke, selbst dann hättest Du noch ein Bedürfnis zum neunmalklugen Antworten gehabt. Jetzt möchte ich aber auch einmal neunmalklug daher kommen und den Satz formulieren: Die Industrie arbeitet bereits seit Jahren an robusteren und kratzfestigeren Kunststoffen. Das Zerspringen ist aufgrund der Elastizität ein marginales Problem. Aber gute Kunststoffe gibt es auch jetzt schon, zu bewundern an HTC Geräten, wie am Desire oder Desire HD. Dabei ist der Kunststoff eher rauer Beschaffenheit, was sich sehr positiv auf die Kratzfestigkeit auswirkt.

Toll oder?!

Wo wir beim Glas wären. Du hüpfst aber auch munter durch die Elemente und Themen. Dem hinzuzufügen gibt es nichts. Da klatsche ich direkt in die Hände und sage Bravo!

Mit der Argumentation sind wir doch wieder bei "wir sterben doch eh alle". Denkst du, Android wird sich noch 15-20 Jahre auf dem Markt halten? Wer weiß denn, was kommt? Naaa.. was sagt die Glaskugel?
Und ich muss zu deiner Argumentation sagen, Totschlagargument und "wir sind alle glücklich, selbst die winzigste Mikrobe und Bakterie".

Um auf Deine Frage zu antworten: Natürlich wird sich Android nicht so lange halten. Aber wir sprechen hier von Bada und das wird sich wahrscheinlich noch weit weniger halten, als Android oder irgendein anderes derzeitiges MobileBS. Und das hat seine praktikablen Gründe. Dabei geht es weniger darum, wie toll Du nun mit Bada zurecht kommst, sondern vielmehr darum, in welchem Nischendasein Bada verbleibt.

Ich sehe in bada ein sehr gutes Betriebssystem.
Und was soll das mir und den Usern sagen? Also mir sagt das nur soviel, dass Du mit Bada zufrieden bist. Mehr nicht.

Leider hast du vergessen aufzuzählen, was genau die negativen Aspekte sind.
Muss ich auch nicht, ich habe kein Bada-Phone, aus gewissen Gründen, und die negativen Aspekte wurden genau von den Usern angeführt, die Erfahrungen mit diesem Phone gemacht haben. Und hättest Du meine Worte aufmerksam gelesen, wäre Dir dieser Punkt auch aufgefallen, da ich immer wieder genau auf diese User verwiesen habe. Genau deshalb interessiert mich ja auch, was denn so positiv am neuen Bada sein soll, obwohl es etliche User anders empfinden.


Außer dem "App-Wahn" der manche User hier heimsucht
Dieses Argument wurde schon beim ersten Bada-Phone gebracht und es ist für mich nicht mehr als eine billige Ausrede, um sich sein Phone schön zu denken. Dabei wurde dann genau von den Usern noch argumentiert, das Bada ja noch in den Kinderschuhen steckte und Besserung in Sicht sei. Und wie ich voraussagte, es gab keine Besserung.

Mir persönlich geht das Herz auf, wenn ich vom PC Zuhause in den Play-Store gehe, mir eine sinnvolle App aussuche und er läd dann automatisch diese App auf mein Phone. Natürlich, Spielerei. Und wer darauf nicht angewiesen ist, der braucht das auch nicht zu nutzen. Lieber regt man sich über die Kritik an Bada auf und versucht noch gegen Android zu schießen. Was die Bada User also wirklich möchten, erschließt sich mir bis heute nicht. Ich denke, die meisten wissen selbst nicht, was sie wollen.

Ich bin mir fast sicher, dass sich viele Android- und iOS-User mit bada anfreunden könnten
Genau das meine ich. Und auch Du hast nicht verstanden, wieso sich der Großteil der User nicht Bada ansehen möchte. Es ist ein Samsung-Only BS, sieht dazu, finde ich selbst, noch immer mehr wie ein dürftiger Klon bisheriger Betriebssysteme aus und die App Vielfalt ist schlichtweg nicht vorhanden und wird auch nie vorhanden sein. Es funktioniert einfach nicht. Aber wieso sprichst Du vom "App-Wahn", möchtest dann aber gleichzeitig, dass sich iOS und Android User Bada anschauen? Was soll für einen Sinn ergeben?

Natürlich, Bada hat seine Stärken. Aber auch seine Schwächen. Und Badas Stärken liegen in anderen Bereichen, nämlich im LowCost Bereich und bei den Usern, die sich für die Stärken für Android nicht begeistern können.


sie das Gerät wirklich mal eine Woche lang ausprobieren und mal darauf verzichten, den besten Mist aus dem Appstore laden zu müssen.
Soviel religiöser Eifer wie hier, kann ich leider nicht ertragen. Wer von "Mist aus dem Appstore" faselt, der disqualifiziert sich quasi. Aber so erschafft sich Jeder seine eigene schöne neue Welt. ;)

Aber so, wie das aussieht, gibt man als iOS/Android Nutzer bada nicht mal eine Chance...
Man könnte meinen, Du verdienst an jedem neuen Bada-Kunden Geld. Was hättest Du denn davon, wenn es mehr Bada User gebe?

Dann hast du dich nicht näher mit einem Wave befasst.
Wenn Du meinst, ich hätte es mir nicht gekauft, dann stimme ich Dir wohlwollend zu. Wozu sollte ich solch ein Gerät auch kaufen, das mir nicht zusagt?

Und begreife Dich auch nur als ein User von Vielen mit nur einer Meinung von Vielen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartphone

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
37
"Bada" ist meines Erachtens nichts anderes als der Versuch von Samsung, ein alternatives Betriebssystem zu "Android" dauerhaft zu etablieren.
Wie immer bei solchen oder ähnlichen Vorhaben gelingt dies am besten über den Preis.
Es ist ja bekannt, dass Samsung viel Geld in die Forschung steckt und nahezu alle neueren Smartphones (mit "Bada" oder "Android") viel teurer sein müssten, wollte das Unternehmen nur annähernd ordentlich verdienen wie Apple.
Aber das ist Strategie: den Markt von hinten aufrollen mit Supergeräten wie dem "Nexus", dem "S1", dem "S2" und bald dem "S3" sowie dem "Note".
Wer denkt, "Bada" sei eine Miss- oder Totgeburt, der irrt sich gewaltig. Ich bin mir sicher, dass Samsung "Bada" nach und nach verbessern wird.
Im Übrigen ist es auch meine Meinung, dass man ein Gerät erst einmal gründlich testen muss, bevor man ein Urteil darüber abgibt.
Die Frage, ob Tausende von Apps unbedingt verfügbar sein müssen, muss jeder für sich selbst beantworten. Diskussionen darüber sind so überflüssig wie ein Kropf.
Verglichen mit anderen Smartphones scheint das "Wave 3" ein echtes Schnäppchen zu sein.
 

Akula

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.144
@smartphone

Deine Ausführungen klingen nachvollziehbar. Aber im Endergebnis liegst du bisher falsch und wirst nach meiner Meinung nach weiter falsch liegen. Hier wird einfach zuviel bei Bada am Thema vorbei geschrieben. Samsung wird es allein nicht schaffen Bada aus dem Nischendasein zu bringen. Dafür ist Samsung schlichtweg zu unfähig und zu willensschwach. Das haben die Jahre seit dem ersten Bada Gerät doch bestens bewiesen und gezeigt. Und mit Einführung eines BS läuft auch dessen Lebensalter ab. Bald werden neuere innovativere Systeme kommen, Bada locker überholen und Android und ios angreifen. Es ist alles ständig in Bewegung und dynamisch. Bada ist bereits zu lang auf dem Markt, um sich noch durchsetzen zu können. Schuld daran hat Samsung nicht der User.
 

Smartphone

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
37
@Akula:

Zu „Bada“ heißt es in einer Meldung auf ComputerBase: „Zuletzt wurde darüber spekuliert, ob Samsung die in Eigenregie entwickelte Plattform aufgeben und stattdessen auf webOS setzen würde. Entsprechende Berichte wurden aber umgehend dementiert.“
Nach einer anderen Meldung auf ComputerBase (16.01.2012) plant Samsung die Verschmelzung seines eigenen Betriebssystems “Bada“ mit dem von Intel unterstützten „Tizen OS“, „um in die existierende Community rund um bada ‚tausende‘ App-Programmierer einzubringen. Der grundlegende Erfolg von bada solle ausgebaut werden, aktuell habe man mit dem 2010 gestarteten Betriebssystem rund 2 Prozent Marktanteil.“
Ein Samsung-Sprecher stellte klar, „dass Tizen zu keinem Zeitpunkt das Hauptbetriebssystem von Samsung sein wird“.
Auch die Meldung vom 06.02.2012 auf ComputerBase mit dem Titel „Android, Bada und iOS wachsen deutlich“ dürfte von Interesse sein. Danach sieht der Anteil an ausgelieferten Smartphones 2011 so aus:

Android: 48,8% (237,8 Mio.)
iOS: 19,1% (93,1 Mio.)
Symbian: 16,4% (80,1 Mio.)
BlackBerry: 10,5% (51,4 Mio.)
Bada: 2,7% (13,2 Mio.)
Windows Phone: 1,4% (6,8 Mio.)
Sonstige: 1,1% (5,4 Mio.)

Weiter heißt es auf ComputerBase: "Symbian, lange Zeit Marktführer, erreicht nur noch Platz drei. Gegenüber 2010 wurden knapp 30 Prozent weniger Smartphones mit der einzig noch von Nokia verwendeten Plattform ausgeliefert, in Summe etwa 80 Millionen Exemplare. Das in den vergangenen Wochen eher mit negativen Schlagzeilen verbundene BlackBerry OS konnte entgegen vieler Erwartungen leicht zulegen, immerhin 51 Millionen Geräte lieferte Research in Motion aus.
Die große Überraschung dürfte aber Bada sein. Das von Samsung entwickelte und verwendete Betriebssystem lief zwar nur auf gut 13 Millionen Geräten, die im letzten Jahr abgesetzt wurden, das Wachstum beläuft sich allerdings auf 183 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Als ernüchternd kann man hingegen die Zahlen beschreiben, die Microsoft mit seinen Plattformen erreicht hat. Die unter der Bezeichnung Windows Phone geführten Versionen Windows Mobile 6.5 und Windows Phone 7 kamen auf lediglich 1,4 Prozent oder knapp sieben Millionen Geräten zum Einsatz – ein Rückgang um mehr als 40 Prozent.“

Ich denke, in den erwähnten Berichten kommen deutlich Samsungs Zukunftspläne hinsichtlich des eigenen Betriebssystems, das bisher wohl etwas stiefmütterlich behandelt wurde, zum Ausdruck.
 

alQamar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.460
mitunter ist noch hinzuzufügen, dass Bada schon seit 2010 besteht. Da kommen noch ein paar Mio Geräte hinzu

trotzdem ist es mit dem gegenwärtigen Appangebot und den dutzenden Fehlern kaum mit Android oder iOS zu vergleichen. Es ist eher ein VW Up unter den Smartphones. nicht weil die Technik nicht mehr hergibt sondern weil das badaOS noch immer eine Art beta Status hat. Es gibt sicher genügend Leute die mit ihrem Wave 3 keine Probleme haben. aber vieles Liegt auch an der Nutzung.

hier sind die aktuellen Bugs für Bada 2.0 zusammengefasst. und das sind mitunter noch nicht mal alle sondern nur die Schwerwiegendsten

http://www.handy-faq.de/forum/bada_...hlersammlung_and_verbesserungswuensche-8.html
 
Top