Test: Iomega und Maxtor auf Reisen (7/9)

Vier externe Festplatten im Vergleich
Autor:

Lesen aus Cache


Lesen aus Cache
 Extern:
Iomega HDD 250GB Firewire
38,4
Iomega HDD 120GB Firewire
36,2
Maxtor OneTouch 120GB - USB2.0
33,8
Maxtor OneTouch 250GB - USB2.0
33,5
Maxtor OneTouch 250GB - Firewire
33,3
Iomega HDD 250GB USB2.0
33,0
 S-ATA:
Seagate Barracuda V (VT8235)
60,0
 P-ATA:
Hitachi Deskstar 180GXP 8MB (VT8235)
69,3

Zur Erinnerung: Der Firewire 400 Anschluss besitzt eine maximale Übertragungsrate von 400 MBit/s oder umgerechnet 50 MB/s wohingegen der USB2.0 Standard mit bis zu 480 MBit/s oder 60 MB/s aufwarten kann. In der Theorie also ein klarer Vorteil für den USB Anschluss. In der Praxis sieht es jedoch ein wenig anders aus. Liegen die OneTouch-Platten ungeachtet der verschiedenen Anschlüsse innerhalb von 1 MB pro Sekunde, können die beiden Firewire Versionen von Iomega die Konkurrenz klar in Schach halten und einen recht beachtlichen Vorsprung heraus fahren. Nur die USB2.0 Variante von Iomega muss sich knapp dem Rest des Feldes geschlagen geben.

Zugriffszeiten


Zugriffszeiten
 Zugriff auf ersten 500MB Ext:
Iomega HDD 250GB Firewire
5,67
Iomega HDD 250GB USB2.0
5,98
Iomega HDD 120GB Firewire
6,18
Maxtor OneTouch 250GB - Firewire
6,50
Maxtor OneTouch 250GB - USB2.0
6,63
Maxtor OneTouch 120GB - USB2.0
7,34
 Zugriff auf ersten 500MB S-ATA:
Seagate Barracuda V (VT8235)
6,35
 Zugriff auf ersten 500MB P-ATA:
Hitachi Deskstar 180GXP 8MB (VT8235)
6,31
 Durchschn. Zugriff Extern:
Iomega HDD 250GB Firewire
16,27
Iomega HDD 250GB USB2.0
16,78
Iomega HDD 120GB Firewire
19,18
Maxtor OneTouch 120GB - USB2.0
20,76
Maxtor OneTouch 250GB - USB2.0
21,14
Maxtor OneTouch 250GB - Firewire
21,60
 Durchschn. Zugriff S-ATA:
Seagate Barracuda V (VT8235)
13,74
 Durchschn. Zugriff P-ATA:
Hitachi Deskstar 180GXP 8MB (VT8235)
12,97
Angaben in Millisekunden
Zugriffszeiten Random
Iomega HDD 250GB Firewire
16,3
Iomega HDD 250GB USB2.0
16,5
Iomega HDD 120GB Firewire
18,8
Maxtor OneTouch 120GB - USB2.0
20,6
Maxtor OneTouch 250GB - USB2.0
20,8
Maxtor OneTouch 250GB - Firewire
21,3
Angaben in Millisekunden

Die Zugriffszeiten sind eine bittere Pille für die Teilnehmer aus dem Hause Maxtor. In keiner Disziplin können sich die Platten vor die Iomegas schieben, welche hier einen klaren Sieg heraus fahren. Beim Zugriff auf die ersten 500MB schafft es sogar die 250GB Variante von Iomega knapp vor der P-ATA und S-ATA Referenz zu landen. Respekt, hier scheint man ganze Arbeit geleistet zu haben.

Anzeige