Neue Xbox 360 Premium erhält HDMI-Port (Update)

Wie nun bekannt und seitens Microsoft bestätigt wurde, werden neue Xbox-360-Konsolen mit einem HDMI-Anschluss ausgeliefert. Die moderne Multimediaschnittstelle könnte auch auf andere Verbesserungen hinweisen; offiziell bestätigt wurde aber im Detail weder ein Die-Shrink noch ein leiseres DVD-Laufwerk.

Es standen bereits seit einiger Zeit Vermutungen im Raum, nach der Xbox 360 Elite, die von Anfang an auch über eine HDMI-Schnittstelle verfügte, würden auch die günstigeren Xbox-360-Versionen bald in den Genuss des neuen Ports kommen. Nun haben nicht nur erste Xbox-Käufer einen eben solchen entdeckt, gegenüber Gamespot hat Microsoft auch bestätigt, dass alle neu produzierten Xbox-360-Premium-Konsolen einen HDMI-Anschluss aufweisen. Das Core-Modell ist davon bisher nicht betroffen – Microsoft plane ein Update des kleinsten Xbox-360-Paketes bisher auch nicht, heißt es:

„Yes, we are offering an HDMI port for Xbox 360 simply as another choice in Xbox 360 owners' games and entertainment experience. Retailers are gradually introducing HDMI-enabled Xbox 360s into the channel to meet demand. [... ]We have not announced any plans to add HDMI to the Xbox 360 Core System.“

Microsoft-Sprecher zum HDMI-Port
Xbox 360 Premium mit HDMI
Xbox 360 Premium mit HDMI

Laut Microsoft werden HDMI-fähige Xbox-360-Konsolen aktuell eingeführt, weshalb es sie mancherorts schon zu kaufen gibt. Zu erkennen sind sie, gegenüber den älteren Modellen ohne HDMI-Anschluss, durch das neue HDMI-Logo auf der Verpackung. Ob mit der neuen Revision auch andere, lang erwartete Erneuerungen in das Redmonder Produkt integriert wurden, wird seitens Microsoft nicht kommentiert. Man weise darauf hin, dass stetig Verbesserungen an den rund 1700 Komponenten der Konsole vorgenommen würden und man zu einzelnen Komponenten oder Fertigungsverfahren keine Auskunft gebe. Noch Mitte Juli munkelte man, dass ein baldiges Update der in 90 nm gefertigten GPU und des in gleicher Größe hergestellten Prozessors kommen würde. Der prognostizierte Die-Shrink wäre in Ergänzung mit der ebenfalls bei einigen reparierten Konsolen festgestellten neuen Kühllösung eine vorstellbare Reaktion auf die hohe Ausfallrate der Xbox 360 gewesen, die bei über 30 Prozent liegen soll. Der Redmonder Riese verlängerte aufgrund dieser Fehlerrate jüngst seine Garantieleistungen auf die Konsole erheblich. Auch das DVD-Laufwerk arbeitet vielen Xbox-360-Besitzern nicht leise genug.

Ob und wann die um einen HDMI-Port erweiterte Konsole auch in Europa eingeführt wird, ist bisher unklar.

Update 13:10 Uhr (Forum-Beitrag)

Laut golem.de wird die neue Premiumversion der Xbox 360 mit HDMI-Anschluss hierzulande im Laufe der kommenden Monate eingeführt. Zudem soll eine 120-GByte-Festplatte als Zubehör eingeführt werden; das Premiumpaket wäre auf diese Weise quasi auf das Level der Elite-Version aufrüstbar. Inwiefern sich das lohnt, werden die Preise der HDMI-Xbox sowie der zukünftig angebotenen Festplatte zeigen.

Mehr zum Thema