Aufwertung des Angebots

Lovefilm streamt Inhalte jetzt auch in FullHD

Bislang war der Online-Streaming-Dienst des zu Amazon gehörenden DVD-per-Post-Verleihers Lovefilm eher Nebenwerk. Durch die nun freigeschaltete HD-Unterstützung wird der Service neuerdings allerdings deutlich aufgewertet.

Ab sofort können ausgewählte Filme und TV-Serien auch in 720p- bzw. 1.080p-Qualität auf den PC und Mac gestreamt werden. Die tatsächliche Qualität wird dabei von der Internetanbindung des Kunden bestimmt: Ab 4 Mbit/s wird 720p bereitgestellt, für 1.080p werden 12 Mbit/s benötigt. Bei schwankenden Raten soll die Qualität automatisch angepasst werden, wobei die Wiedergabe zunächst immer in Standard-Auflösung startet und je nach Bandbreite sukzessive erhöht wird.

Der Umfang des theoretisch in bis zu 1.080p bereitstehenden Materials fällt auf den ersten Blick noch recht übersichtlich aus, dürfte sich aber Stück für Stück erhöhen. Mit einem entsprechenden Logo sind dabei löblicherweise nicht nur Pay-per-View-Titel sondern auch einige Inhalte versehen, die im Rahmen eines Leihmedium-Abos zum Leistungsumfang gehören.

Die Aufwertung betrifft in begrenzterem Maße und nur in Großbritannien auch Inhaber eines entsprechenden Samsung- bzw. LG-Fernsehers sowie Xbox-360-Inhaber: Hier werden die Inhalte ab sofort maximal in 720p bereitgestellt. PlayStation-3-Nutzer müssen sich dagegen noch ein wenig gedulden: Lovefilm arbeitet nach eigenem Bekunden an der Ausweitung des Angebotes und will die Aufwertung demnächst auch für die Sony-Plattform bereitstellen. Ob und wann die über PC und Mac hinausgehenden Angebote nach Deutschland kommen werden, ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema