PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PWM Lüfter Dreht zu hoch



Vet
06.05.2010, 16:44
Habe diesen Lüfter gekauft

http://www.caseking.de/shop/catalog/Scythe-Slip-Stream-120mm-SY1225SL12LM-P-PWM-Fan::14497.html

Er dreht im Idle schon mit 750 Upm. Wie kann das sein da er ja von 0 - 1300 Upm geregelt werden kann.

Ich hatte vorher so einen mit 800 Upm dran und der hat sich auf 500 Upm runtergeregelt und unter Last auf 800 Upm.

Verwendet wird der Lüfter am CPu Kühler.

Meine Frage ganz einfach, wie bekomme ich es hin damit der im Idle mit weniger Ump läuft?

cartridge_case
06.05.2010, 16:46
800 1300
----=------
500 xxxx

xxxx=812,5

DAASSI
06.05.2010, 16:47
ich würd safen: is erstmal so. des mainboard wird bestimmt nen grun habenw arum es immer so im bereich von der halben bis zu 3/4 der maximaldrehzahl aufdreht. guck mal wie warm deine komponenten so werden

RAPXT
06.05.2010, 16:53
Spannung reduzieren oder Lüftersteuerung kaufen.
BTW: Mit Software (SpeedFan) funktionierts natürlich auch.

Vet
06.05.2010, 16:54
Also mein Q9400 hat rund 30 Grad im Idle

Ergänzung vom 06.05.2010 16:55 Uhr: @RAPXT, wie reduziere ich die Spannung(Adapter) ? Und ich hasse Lüftersteuerung.

rolfdegen
06.05.2010, 16:56
Hallöchen..

Die Kühlung eines Lüfters hängt nicht nur von seiner Drehzahl ab sondern auch von seinem Material und seiner Bauweise. Aus diesem Grund kann es bei gleichgroßen PC-Lüftern zu unterschiedlichen Drehzahlen kommen, da das Mainboard die Lüfterdrehzahl in Abhängigkeit der gemessenen Umgebungstemperatur steuert.

Mit dem Programm "SpeedFan" kann man die Lüfterdrehzahl für das Mainboard reduzieren bzw. temperaturabhängig steuern. Das Programm gibts hier im Download-Bereich und ist Freeware.

Gruß Rolf

Vet
06.05.2010, 16:58
@rolfdegen, dann musste ich ja bei jedem PC Start dieses Programm öffen und einstellen richtig?

cartridge_case
06.05.2010, 17:00
warum hast du denn überhaupt einen neuen lüfter geholt? und was stört dich jetzz an der leicht höheren drehzahl?

kannst auch auf voltage umschalten...

Vet
06.05.2010, 17:01
@cartridge_case, so richtig stören tut mich daran nichts. Ich Frage mich halt einfach nur warum das so ist und was man da vllt. gegen tun kann.

Peter_Shaw
06.05.2010, 17:01
Ich denke mal, das liegt am Mainboard. Nur weil der Lüfter theoretisch angehalten werden kann, heißt das nicht, dass das dein Mainboard auch kann.

Lösung: MB mit anständiger Lüftersteuerung kaufen
oder zusätzliche Lüftersteuerung anschaffen, z.B. Scythe Kaze (Master)
oder Softwaresteuerung ausprobieren.

cartridge_case
06.05.2010, 17:02
warum das so ist steht ja in der ersten antwort^^ das mainboard regelt ja an sich und nicht bezogen auf die maximale drehzahl des lüfters...
und mit voltagecontrol könnte es noch weniger werden

Vet
06.05.2010, 17:04
Danke für die Antworten. Ich werde das mit Speedfan und auf Voltage umstellen mal probieren. Notfalls lasse ich es einfach so.

cartridge_case
06.05.2010, 17:05
dann wäre die frage wieso du dir nen neuen lüfter geholt hast^^

MC BigMac
06.05.2010, 17:11
Also der Lüfter dreht mit 700 u/min dann ist dein Board schuld nicht der Lüfter. Hast sowieso den falschen gekauft, der ist nicht besonders gut da hättest ein Enermax PWM Lüfter bestellt der wäre besser gewesen

Vet
06.05.2010, 17:15
Weil ich mal einen PWM Lüfter ausprobieren wollte und ich habe mir den wegen des preises gekauft und weil ich mit Skythe gute Erfahrungen gemacht habe.

MC BigMac
06.05.2010, 17:17
Meiner ist nach knapp 2 Jahren das Lager ist nicht mehr all zu perfekt.

cartridge_case
06.05.2010, 17:20
@Vet: und nun hast du gelernt dass pwm müll ist also lüfter zurückschicken und alte konfiguration wiederherstellen ;)

never change a running system :D

Vet
06.05.2010, 17:24
@cartridge_case, ja da hast du Recht !

Ergänzung vom 06.05.2010 17:33 Uhr: So ich habe gerade mal im Bios auf Voltage gestellt und siehe da. er dreht im Idle bei 350-400 Upm und unter Last geht er immer höher wie er es gerade braucht. Ich glaub mein Mainboard hat ne kleine Macke, denn genau das sollte er ja bei der PWm Funktion machen.