1. #1
    Redakteur
    Redakteur
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    246

    Post LibreOffice 4 freigegeben

    Die Document Foundation hat die freie Office-Suite LibreOffice in der stabilen Version 4.0 freigegeben. Sie bringt zahlreiche Verbesserungen, neue Importfilter und Funktionen. Laut der Organisation ist dies die Version, auf die die Community seit der Gründung von OpenOffice im Jahr 2001 gewartet hat.

    Zur News: LibreOffice 4 freigegeben

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    2.416

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Man ist das lange her als ich noch OpenOffice benutzt habe.

    Wie ist das eigentlich mittlerweile, früher sahen mit Word erstellte .doc Dateien in OpenOffice immer anders aus als in Word (Absätze, Formatierung). Hat sich das geändert? Wenn ja würde ich mir das nochmal anschauen.

    Aber finde ich super, dass nach dem "Ende" von OpenOffice weiter so hart an LibreOffice gearbeitet wird.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    Arbeitszimmer
    Beiträge
    1.728

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Also ich habe noch Dokumente die sind von Office und bekomme auch regelmäßig welche die mit Office erstellt worden sind, und kann jetzt eigentlich kaum noch Differenzen erkennen wenn ich diese in Libre Office öffne und sie bearbeite... Als 2. Office-Suite sehr zu empfehlen und aktuell nutze ich garnichts anderes mehr. Für mich eine klare Alternative zu kostenpflichtigen Lösungen.
    Intel i7 3770K @ 4,2 GHz || Phanteks TC-PH14PE || ASRock Fatal1ty Z77 Pro || Asus Xonar D2X || 16 GB DDR 3 - 1866 G.Skill Ares || Palit GTX680 JetStream @ MK-26 || 24" Asus VW246 + HP x2401 || OCZ Vertex 4 128 GB + 256 GB Toshiba SSD + 2 TB WD Green + 2x 3 TB Seagate SATA-6G || LG BluRay + LG DVD-Brenner S-ATA || be quiet! StraightPower E7 680 W CM || Logitech G710+ || Logitech G602 || Corsair Graphite 600T || Logitech Z-4i 2.1 || Windows 8.1 Pro x64
    My sysProfile!
    BF3 & BF4

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1.313

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    würde mich auch interessieren. ich muss office benutzen, da die erstellten dokumente sonst immer anders in word aussehen. so kann es mir egal sein, ich bekomme office gratis, jedoch würde ich es gerne mal testen aber ohne die gewissheit der kompatibilität der ausgabe fasse ich das nicht an.

  6. #5
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    617

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    ein ribbonmenü wäre so nicccce, aber ich hab zum glück office 2010

  7. #6
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    25

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    @ die interessiert sind
    Portable Version

    Zur Nachricht, 11 Stunden zu spät. ;-)

    MfG, Ivko.
    Bord > Z68 Pro3-M; Ram > 2xGSkill F3-10666CL9-4GBNT; GPU > HIS 7870 IceQ Turbo
    CPU >i5-2500K@4GHZ { Raum: 22°C; idle: 30°C (16x100 - 0,85V); last: 55°C (40x100 - 1,35V) }
    HDD > SAMSUNG SSD 830 256GB + 1 TB WDC WD10EAVS-00D7B0

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    239

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    @ novle: Finger weg vom Ribbonmenü.

    Ich freue mich aber, dass das totgewirtschaftete OpenOffice jetzt in LibreOffice endlich wieder offen für uns als Open Source Entwickler ist. Oracle hat es den externen Entwicklern wirklcih schwer gemacht grundlegende (notwendige) Änderungen einzupflegen. Das hat sich unter der Open Document Foundation nun geändert.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.136

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Leider hat LibreOffice 4 immer noch Bugs beim Exportieren als PDF bzw Drucken wenn man den Ubuntu Font nutzt.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    782

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von Genscher Beitrag anzeigen
    @ novle: Finger weg vom Ribbonmenü.
    Genau! Ich wühle mich auch 2013 noch immer gerne durch die (fast) gleich schleicht sortierten Menüs von 2001 . Jedenfalls kommt es mir beim Starten von Libre jedesmal so vor als hätte ich eine Zeitreise gemacht :P.

    Aber mal abgesehen davon kommt mir die 4er Version auf meinem Netbook ein wenig performanter vor, kann aber auch nur Einbildung sein. Jedenfalls kann ich eines meiner recht großen EVE-Online Spreadsheets (6MB mit vielen Makros) endlich ohne Probleme nutzen.

  11. #10
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    617

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von Euathlus Beitrag anzeigen
    Leider hat LibreOffice 4 immer noch Bugs beim Exportieren als PDF bzw Drucken wenn man den Ubuntu Font nutzt.
    dann nimm pdf24

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    918

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von JP-M Beitrag anzeigen
    Jedenfalls kommt es mir beim Starten von Libre jedesmal so vor als hätte ich eine Zeitreise gemacht :P.
    Ins Land der Effizienz? Ja, mir auch. Darum verwende ich auf der Arbeit Office wo ich es muss, und ansonsten LO, wo ich es nur kann bzw. darf. Vonwegen Eingewöhnungzeit, für alle Aufgaben oberhalb von Text bunt einfärben ist das Ribbon ne Katastrophe. Mal ganz davon abgesehen, dass die horizontale Zwangsausrichtung das dümmste ist, was man auf Breitbildschirmen überhaupt machen kann. Das einzige, was ich mir aus dem Ribbon fürs private LO abgeguckt hab, ist der Button zum Zellen verbinden und splitten. Eingebaut, fertig. Der Rest kann mir gestohlen bleiben.

    Bin gespannt, ob Ubuntu 12.10 noch die 4.0 ins Repo kriegt, oder ob man das manuell machen bzw. auf 13.04 warten muss...

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Warum sieht das immer noch nach 1997 aus?
    Schon klar dass es mehr auf das Funktionieren ankommt, aber wäre es so schwer das ganze modern aussehen zu lassen? Ubuntu zB sieht von vorn bis hinten sexy aus, so schwer kann das nicht sein.

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    197

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    In letzter Zeit habe ich viel mit Office 2013 University gearbeitet, dagegen sieht das hier echt aus wie eine Zeitreise.. Word 97 lässt grüßen
    Aber für daheim und als kostenlose Alternative ist LibreOffice sicherlich zu empfehlen.

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.807

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Hm, bisher nutze ich OO, denkt ihr, dass sich ein Umstieg lohnt? Bisher gab es da doch imo kaum Unterschiede, nur war man sich über die Zukunft von OO uneinig und hat sich abgespalten.

    Weil ich es kann.


  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    944

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Ja, ein Umstieg lohnt sich. OpenOffice stand 1 Jahr auf der Stelle, während dem fast nichts passiert ist, wurde von Oracle an Apache zurückgegeben und hinkt doch hinterher. LibreOffice hat am Anfang den ganzen Unterbau aufgeräumt (3.4 hat z.B. 50.000 Zeilen toten, nicht benutzen Quellcode entfernt) und ist m.M.n. kompatibler, performanter, bugfreier als OpenOffice.

    (Auch gut zu lesen: http://people.gnome.org/~michael/blo...omparison.html)
    Geändert von Fortatus (08.02.2013 um 00:24 Uhr)

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von LeX23 Beitrag anzeigen
    In letzter Zeit habe ich viel mit Office 2013 University gearbeitet, dagegen sieht das hier echt aus wie eine Zeitreise.. Word 97 lässt grüßen
    Aber für daheim und als kostenlose Alternative ist LibreOffice sicherlich zu empfehlen.
    Was Office 2013 und Win 8 angeht kann ich sowieso gar nix mehr nachvollziehen, das ist nur mehr häßlich. Bunt ok, aber diese Farben passen überhaupt nicht, sehen weder cool noch elegant aus. Und Off2013- weiß auf weiß, unglaublich.
    Ändert aber nichts an meiner Meinung dass es mit wenig Aufwand schöner ginge.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    652

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von georg74 Beitrag anzeigen
    Warum sieht das immer noch nach 1997 aus?
    Schon klar dass es mehr auf das Funktionieren ankommt, aber wäre es so schwer das ganze modern aussehen zu lassen? Ubuntu zB sieht von vorn bis hinten sexy aus, so schwer kann das nicht sein.
    Naja, Ubuntu mit Unity ist n hervoragendes Beispiel warum es nicht gemacht wird: Weil über neue Designs nur gemotzt wird.

  19. #18
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.689

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von georg74 Beitrag anzeigen
    Warum sieht das immer noch nach 1997 aus?
    Schon klar dass es mehr auf das Funktionieren ankommt, aber wäre es so schwer das ganze modern aussehen zu lassen? Ubuntu zB sieht von vorn bis hinten sexy aus, so schwer kann das nicht sein.
    Würdest du es denn nutzen wenn du einen anderen Skin installieren könntest?


  20. #19
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.576

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Zitat Zitat von Fortatus Beitrag anzeigen
    kompatibler, performanter, bugfreier als OpenOffice.

    (Auch gut zu lesen: http://people.gnome.org/~michael/blo...omparison.html)
    Sauber!

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    215

    AW: LibreOffice 4 freigegeben

    Für mich ist es auch immer wieder eine Zeitreise, wenn ich ein Dokument wieder einmal in Linux öffne. Leider sind die Formatierungen jeweils verändert dargestellt. Mit Office 2013, das ich im Geschäft bereits ein paar Monate nutzen kann, hat man zwar wieder Ribbons, aber die sind auch immer besser aufgeteilt. Office 2013 ist aber erst einigermassen benutzbar, wenn man das Dunkelgraue Design wählt. Weiss auf Weiss kommt ansonsten nicht gut.
    It's not a bug - it's a feature!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •