1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.531

    ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Moin Leute!

    Ich hab eben einen super Fund gemacht... und zwar solls nächste Woche bei ALDI von MEDION ein Extraflaches Design Grafiktablett für nur 30€ geben!!!

    Jetzt meine Frage...

    • Was haltet ihr davon?
    • Meint ihr das zeigt einem an was man da Zeichnet? Da ist irg.wie sone Oberfläche auf dem Bild
    • normal kosten doch solche die auch das Fenster von z.B. PS anzeigen ne menge Geld..



    Gruß Phil

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    in ur base, killing ur d00dz
    Beiträge
    366

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Hi,

    was Grafiktabletts angeht würde ich auf bekannte Hersteller wie Wacom zurückgreifen.

    Das Gerät hat keine Anzeige, du kannst damit lediglich Eingaben machen. Das funktioniert folgendermaßen: Bei einem Abstand von ca. 1cm kannst du die Maus bewegen und sobald du den Boden berührst löst du einen Mausklick aus.

    Aber wie gesagt: Lieber auf Geräte von Wacom zurückgreifen.

  4. #3
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.531

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    hmmm okay das Argument mit den Marken.

    aber wieso wird dann dort so ein Bild auf dem Tablett dargestellt? voll verwirrend

  5. #4
    Banned
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    4.444

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    * Was haltet ihr davon?
    * Meint ihr das zeigt einem an was man da Zeichnet? Da ist irg.wie sone Oberfläche auf dem Bild
    * normal kosten doch solche die auch das Fenster von z.B. PS anzeigen ne menge Geld..
    zu erstens: halt ALDI Shice eben ...
    zu zweitens: träum weiter ...

    das is nen Stinknormales Graphiktablett ... für anspruchslose Hobbygrafiker am Hungertuch sogar brauchbar ... mehr nicht ...

    aber wieso wird dann dort so ein Bild auf dem Tablett dargestellt? voll verwirrend
    naja da ist ne durchsichtige Folie/Scheibe drüber da legst du eine Grafik drunter und kannst dann ne "Blaupause" mit erstellen ... wenn du da schon fragen musst ist es für dich eh ungeignet ...oder anders ausgedrückt selbst die 30€ rausgeschmissen ...

    @Bully Ossi: du sagst es ja selbst:
    Aber war nix im PC Bereich...
    Geändert von serra.avatar (20.05.2010 um 22:58 Uhr)

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Freital, bei Dresden
    Beiträge
    2.724

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    ziemlich radikal gesagt, aber net falsch

    Also fürn Hobbyanwender reicht sowas dicke, aber mit Profihardware kann das 0 mithalten...

    Und Medion ist net soooo shice also ich war mit den Dingen die ich hatte immer zufrieden. Aber war nix im PC Bereich...
    Core i7 2600K @5,2GHz (1,5V) by H100
    16 GB DDR3 1866 10-11-10-31 Corsair Vengeance
    Sapphire R9 290X @1100/1350
    Acer K272HUL 27" LED TFT
    Asus P8P67 Evo 3
    http://www.sysprofile.de/id93796

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.661

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Niemals zeigt es einem an was man da Zeichnet so wie auf dem Bild dargestellt bei Wacom kosten solche Dinger mind. 900€. Ich weiss nicht was ich davon Halten soll, aber bestimmt keine Menge.

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    89

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    sieht nach einem ungelabelten Aiptek Slim Tablet 600U Premium II aus.

  9. #8
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.531

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    ah stimmt, es kann sein das man dort ein Bild einschieben kann, als Papier. Naja sei doch nicht so radikal @serra.avatar ^^ man kann ja klein anfangen und muss ich weil ich noch kein Tablett hab davon schon "viel" Ahnung haben?^^

    danke schon mal für eure Einschätzungen!

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    837

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Hier mal ein Testbericht
    TEST
    Mitleid bekommt man geschenkt - Neid muss man sich verdienen
    ... und wenn Dummheit weh tun würde, müsste mind. das halbe Forum hier vor Schmerzen schreien
    mein bescheidenes System:
    Q9550 E0@3GHz / GA P35 DS3L / 8GB DDR2 / 2TB Samsung EcoGreen F4 HD204UI / 1TB Samsung HD103UJ / Palit GTX 460 Sonic - 1GB / Enermax Pro82+ 425 Watt / AOC 24" + Fujitsu Siemens 19" // Phone: Galaxy Note 3

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.405

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Ich würde grundsätzlich vom Kauf abraten. Zwar kenn ich das genannte Medion-Tablett nicht... aber nachdem ich vor Jahren beim Praktikum in einer Werbe-Firma zum ersten Mal ein Grafiktablett nutzen konnte (die waren bei denen übrigens alle von Wacom), wollte ich mir auch eins leisten. Also kaufte ich ein billiges A4 Grafiktablett von Lifetec (übrigens ebenfalls ein umgelabeltes Aiptek-Tablett). Am nächsten Tag hab ich's direkt wieder zurückgebracht . Sowas unpräzises, schlecht verarbeitetes und somit praktisch unbenutzbares wollte ich einfach nicht verwenden.

    Das klingt vielleicht übertrieben... aber das Ding war einfach frustrierend. Das fing schon damit an, dass ohne ersichtlichen Grund manchmal im "Mausmodus" lief - also ohne jegliche Druckempfindlichkeit - und ich nicht herausfand warum. Ich probierte verschiedene Treiber, verschiedene Grafikprogramme - aber es blieb dabei: zeitweise ging es... ein oder zwei Neustarts später dann plötzlich nicht mehr. Und wenn es mal ging, war damit zeichnen auch nicht ordentlich möglich - gesteuert mit dem Grafiktablett schien der digitale Pinsel nämlich manchmal ein Eigenleben zu haben und ruckelte fröhlich über das virtuelle Papier. Ich zeichne schon seit Jahren gerne... aber während sich das Grafiktablett in der Werbe-Firma gleich intuitiv bedienen ließ, fühlte ich mich mit dem Lifetec/Aiptek-Tablett, als würde ich versuchen mit 'nem Besen ein filigranes Aquarell zu malen ...

    OK... vielleicht hatte ich einfach ein Montagsgerät erwischt . Aber danach habe ich gespart und (entsprechend diversen Empfehlungen) ein gebrauchtes Wacom Graphire3 Tablett (A5) gekauft. Und da liegen (ungelogen) WELTEN zwischen diesem und dem vorherigen Tablett. Das Wacom ist präzise, robust und reagiert auf kleinste Bewegungen und Unterschiede beim Aufdrücken.

    Daher kann ich nur jedem an's Herz legen, sich gleich was ordentliches zuzulegen. Ich weiß selbst, dass es verlockend ist ein großes billiges Grafiktablett zu kaufen - aber selbst ein kleines Wacom-Tablett ist dem garantiert haushoch überlegen. Wer nur das Billig-Tablett kennt, wird damit wahrscheinlich sogar zufrieden sein. Wer aber einmal das Glück hatte beides auszuprobieren, wird das Billig-Tablett wahrscheinlich sofort in dem Müll schmeißen !

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    2.918

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    richtig, meine Frau ist Grafikerin und die hat zu Weihnachten von mir auch ein neues Wacom bekommen, die Teile sind zwar leider nicht ganz günstig, aber erstens Top verarbeitet, tolle Funktionen und sie funktionieren sofort und dauerhaft/ohne Probleme.

    Ich selbst hatte vor Jahren auch mal son Billig-Teil, weil ich mir eingebildet habe sowas muss sein, aber das sind wirklich WELTEN (obwohl ich kein täglicher Grafiktablettuser bin!).

    also spar dir das Geld, wenn du wirklich sowas brauchst, kauf dir was vernünftiges und wenns neu zu teuer ist eben ein gutes gebrauchtes.

  13. #12
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.531

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    oke danke für eure Meinung ich werde mir noch mal den Test durch lesen und dann mal gucken was die con Wacom kosten bzw. mal das von meiner freundin ausleihen

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.365

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    Nimm dir ein Bamboo, das ist sinnvoller.
    Die Größe des Tablets hängt ebenfalls nur von deinem
    Zeichenstil ab, ob du eher auf den Notizblock kritzelst oder
    ausufernd auf A3.
    Einfach viel Fläche haben muss nicht besser sein.

    Und an sich angemerkt, so ein Tablet kauft man nicht alle
    Wochen, das kauft man 1x in 2-3 Jahren. Das darf also auch
    mal mehr kosten, maximal die Spitzen musst du erneuern.

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    466

    AW: ALDI - Extraflaches Design Grafiktablett

    gibts das auch bei aldi süd? und ab wann? .... für 30 euro kann mans ja mal versuchen und wenns scheiße is kann mans bei aldi ja eigentlich immer recht einfach zurück geben!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •