1. #221
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    349

    AW: [Sammelthread] Fractal Design Define XL

    Lässt sich die Frontklappe eigentlich noch schließen, wenn man beispielsweise eine 5,25" Lüftersteuerung hat die Drehknöpfe besitzt?
    Mainboard: GA-Z77 D3H; CPU: Intel Core i5-3570K 3.4 GHz @ 4,1 GHz; Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 7950 PCS+, 3GB GDDR5; Speicher: Kingston 16GB KIT DDR3-1600 HyperX Blu Black; Soundkarte: ASUS ROG Xonar Phoebus; SSD: Crucial M500 240GB, 2.5"; Kopfhörer: beyerdynamic DT 990 Edition, 250 Ohm ;Tower: Corsair Graphite Series 600T;

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #222
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.000

    AW: [Sammelthread] Fractal Design Define XL

    Die Fronttüre schließt sehr genau auf die Blenden der 5,25" Laufwerke. Ein paar mm sind vielleicht drin und der Schaumstoff gibt auch noch ein bisschen nach, aber generell wirst du die Lüftersteuerung tiefer in den Schacht einbauen müssen um die Türe zu schließen. Bündig zur Front dürfte das nicht klappen.

  4. #223
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    254

    AW: [Sammelthread] Fractal Design Define XL

    Mal eine Frage habe auch das Define XL und habe ein Problem endeckt weis aber nicht an was es liegen könnte.
    Wenn ich meine Graka befestige steckt sie nicht richtig im PCIe Slot, hinten richtung Anschlüsse also zum DVI-Anschluss usw ragt sie ein Stück aus dem Slot, nicht ganz aber man kann die Kontakte sehen.
    Ist bei euch oder bei einem auch mal aufgefallen und an was könnte es liegen.
    Hab jetzt schön öfters probiert ob es am Kühler vom Board liegt oder an der Graka aber es ist immer das selbe.
    Hoffe einer kann mir helfen an was es vieleicht liegen könnte, im Anhang ist ein Bild damit ihr versteht was ich meine und wie gesagt Kühler demontiert und das selbe , Mfg Snapstar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG3834.jpg 
Hits:	352 
Größe:	314,2 KB 
ID:	250988  
    Intel Core I5 750@4Ghz|EK Supreme HF Nickel|Asus Maximus III Formular@Wakü|G-Skills Areas 1600Mhz CL9 8GB|Corsair HX650W|Evga GTX 660 Ti +SC 3GB|HTPC im Eigenbau|SSD Mach Extreme DS Turbo 120GB|WD Blue 1TB
    Intel Core I3 540|EK Supreme HF|Asrock H55m|G-Skills F3 1600Mhz CL9 4GB|Be Quiet DPP P7 550W@r.i.p.|MSI GTX 280|Enermax Hoplite|Samsung F1und F3 je 500GB

  5. #224
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1.686

    AW: [Sammelthread] Fractal Design Define XL

    Hmm. Hast geschaut ob zufällig das Ende von der "Slotblende" der Karte etwas verbogen ist bzw. sonst versuch es ein wenig zu biegen.
    Ansonsten die Frage: Funktioniert es so nicht?
    Hatte mal ne PCI Karte wo sowieso immer Kontakte zu sehen waren aber sie funktionierte trotzdem immer

  6. #225
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    254

    AW: [Sammelthread] Fractal Design Define XL

    O.K. daran habe ich gar nicht gedacht das beim Slot es vieleicht klemmen könnte, währe perfekt wenn das der Fehler währe.
    Sie würde auch so funktionieren ist aber auf Dauer nicht gut für die Graka.
    Danke dir schon mal für die Antwort , Mfg Snapstar
    Intel Core I5 750@4Ghz|EK Supreme HF Nickel|Asus Maximus III Formular@Wakü|G-Skills Areas 1600Mhz CL9 8GB|Corsair HX650W|Evga GTX 660 Ti +SC 3GB|HTPC im Eigenbau|SSD Mach Extreme DS Turbo 120GB|WD Blue 1TB
    Intel Core I3 540|EK Supreme HF|Asrock H55m|G-Skills F3 1600Mhz CL9 4GB|Be Quiet DPP P7 550W@r.i.p.|MSI GTX 280|Enermax Hoplite|Samsung F1und F3 je 500GB

  7. #226
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    Pfalz!
    Beiträge
    1.642

    AW: Fractal Design Define XL

    Sers Leute!

    Kann man die Midplate beim Define XL herausnehmen?
    Wollte mir das Case zulegen und in die Front einen 240/280er Radi verbauen aber dazu muss die Midplate erstmal weichen bis ich sie abgeändert oder eine neue gemacht habe.

    Desweiterem frage ich mich, ob man überhaupt einen 240/280er Radi in der Front verbauen kann, die Lüfter sind ja "eingeklipst" (?).
    Geändert von Nom4d <3 K-Town (12.11.2011 um 22:07 Uhr)

  8. #227
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    32

    AW: Fractal Design Define XL

    Hallo eine frage habe eine corsair h80 wasserkühlung und dort werden 2x 120mm lüfter betrieben und hinten angebaut , kann man an dem xl gehäuse hinten einen 120mm Lüfter anbringen? da ja ein 140mm vorgesehen ist . Vielen dank für info schonmals da es sich nur noch am kauf des Gehäuses dieses eine Problem zu lösen gibt. Gruss Thomas

  9. #228
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.000

    AW: Fractal Design Define XL

    ich bin mir ziehmlich sicher das hinten auch bohrungen für 120er lüfter vorhanden sind.
    hier gabs doch auch mal ein test, da ist sicher ein foto der rückseite dabei wo du die bohrungen sehen solltest (sorry aber da bin ich jetzt einfach zu faul es selbst zu suchen).

  10. #229
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.485

    AW: Fractal Design Define XL

    Moin!
    Stimmt, es sind Bohrungen für einen 120er Hecklüfter drin hab gerade nachgeschaut.

    Gruß, Andy
    System: AMD Phenom II X6 1090T Black Edition @ Thermalright Archon, ASUS Sabertooth 990FX R2.0, HIS Radeon 7950 Boost Clock @ Prolimatech MK26, 2 X 4096 MB Corsair Vengeance LP, 2 X SSD Samsung 840 Pro 128GB, LG DH16NS30, ASUS DRW-24B1LT, Seasonic Platinum 660, Windows 7 Professional 64, alles verpackt in ein Fractal Design Define XL Black Pearl

  11. #230
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    32

    AW: Fractal Design Define XL

    Super Danke somit wird es gekauft das Gehäuse Vielen Dank

  12. #231
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    im studentischen Exil...
    Beiträge
    4.531

    AW: Fractal Design Define XL

    Also ich habe mich heute mal mit meinem neuen Gehäuse beschäftigt.

    Für die Front waren 2x 140mm Be Quiet PWR vorgesehen. War ja ein ganz schönes gefrickel, die in diese Plastikhalterung einzubauen. Optimal sitzen sie leider immer noch nicht.

    Auch hat das Gehäuse oben eine kleine Delle und einen Kratzer an der Seitenwand der zum Glück nicht weiter auffällig ist. Das erste Gehäuse hatte sogar einen großen Kratzer. Beim auspacken ist das definitiv nicht passiert und die Verpackung war unbeschädigt.
    Sonst ist es ein sehr schönes Gehäuse, Kaufempfehlung bleibt bestehen

    Achso, hat jemand einen Tipp, wie man am einfachsten die Seitenwände wieder einhakt?

  13. #232
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.485

    AW: Fractal Design Define XL

    Moin!
    Ich habe bei meinem XL nur den vorhandenen Lüfter vorne und hinten durch je einen Silent Wings USC ersetzt, das ging noch recht gut. Weil die Rahmenform von den BeQuiet etwas von der "Norm" abweicht musste ich ein bisschen drücken, dann saß der Lüfter recht gut. Der Lüfter im "Erdgeschoss" brauche ich nicht, da ich keine HDDs verwende.
    Von Dellen und Kratzern bin ich zum Glück verschont geblieben.
    Achso, hat jemand einen Tipp, wie man am einfachsten die Seitenwände wieder einhakt?
    Wie meinst Du das genau? Das Gehäuse ganz normal wieder schließen? Ich setze dazu das Seitenteil in passender Höhe vorne an und halte hinten einen guten Fingerbreit Abstand. Dann nach vorn schieben, hinten zuklappen, Schrauben 'rein, fertig.
    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich mit dem XL bis jetzt rundum zufrieden bin.

    Gruß, Andy
    System: AMD Phenom II X6 1090T Black Edition @ Thermalright Archon, ASUS Sabertooth 990FX R2.0, HIS Radeon 7950 Boost Clock @ Prolimatech MK26, 2 X 4096 MB Corsair Vengeance LP, 2 X SSD Samsung 840 Pro 128GB, LG DH16NS30, ASUS DRW-24B1LT, Seasonic Platinum 660, Windows 7 Professional 64, alles verpackt in ein Fractal Design Define XL Black Pearl

  14. #233
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    2.647

    AW: Fractal Design Define XL

    Zitat Zitat von LinuxMcBook Beitrag anzeigen
    Achso, hat jemand einen Tipp, wie man am einfachsten die Seitenwände wieder einhakt?
    Die Seitenteile werden nur vorne angesetzt, geht doch viel leichter als bei den meisten anderen Gehäusen.

  15. #234
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    im studentischen Exil...
    Beiträge
    4.531

    AW: Fractal Design Define XL

    Also ich habe die ganze Geschichte jetzt fertig zusammengebaut.
    Dafür, dass ich nun fast alle Kabel benutzen musste, ist mir das Kabelmanagement hoffentlich halbwegs ordentlich gelungen. Das modulare Netzteil hätte ich mir aber sparen können.

    So viel Platz wie vorne für alles ist, so wenig Platz bleibt zwischen Mainboardtray und Seitenwand für die Kabel. War gar nicht so einfach die da alle unterzubringen.
    Sind die Kabellängen beim Gehäuse eigentlich willkürlich? Das Kabel für den Audiofrontanschluss hat so gerade eben gepasst und das für den Resetschalter konnte ich mir noch 3mal um den Kopf wickeln...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0092.jpg 
Hits:	285 
Größe:	301,6 KB 
ID:	267077  

  16. #235
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    36

    AW: Fractal Design Define XL

    Hallo,

    ich habe auch mal eine frage zu dem Gehäuse. Nachdem ich jetzt nun auch alle Programme installiert habe, unter anderem auch das von Asus wo eine Lüfterüberwachung drin ist. Kommt laufend die Meldung hoch, dass der Lüfter im Deckel auf ca 598 rpm läuft...

    Auf wieviel läuft der bei euch?

    So weit ich sehen kann sind alle Temperaturen aber okay bei mir ...

    Viele Grüße + vielen Dank

  17. #236
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.485

    AW: Fractal Design Define XL

    Nabend!
    Lässt Du die Lüfter vom Mainboard regeln? Dann musst Du evtl. die Untergrenze für den Lüfter im BIOS/UEFI etwas heruntersetzen. Ich meine, die wäre bei meinem Board auf 600U/min. gewesen, damit würde es bei Deinen 598 natürlich immer Alarm geben.
    Mein derzeitiger Lüfter im Deckel dreht ca. 350U/min. Der originale lag auch so bei ~600, sollte relativ normal sein.

    Gruß, Andy
    System: AMD Phenom II X6 1090T Black Edition @ Thermalright Archon, ASUS Sabertooth 990FX R2.0, HIS Radeon 7950 Boost Clock @ Prolimatech MK26, 2 X 4096 MB Corsair Vengeance LP, 2 X SSD Samsung 840 Pro 128GB, LG DH16NS30, ASUS DRW-24B1LT, Seasonic Platinum 660, Windows 7 Professional 64, alles verpackt in ein Fractal Design Define XL Black Pearl

  18. #237
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    36

    AW: Fractal Design Define XL

    @crazyandy:
    Vielen Dank für die Antwort. Da bin ich ja beruhigt. Werde es dann nachher mal im Bios umstellen.

    THX

  19. #238
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    836

    AW: Fractal Design Define XL

    Kann man beim Define XL eigentlich auch die 140mm (vorne u. hinten) gegen 120mm Lüfter ersetzen, oder passen da nur 140mm Lüfter rein?
    Und kann man den oberen 220 (?) mm Lüfter auch austauschen? da der nur geklemmt wird, werden da wohl nicht all zu viele Lüfter richtig reinpassen?

    Ich möchte mir nur ungern neue Lüfter kaufen müssen.


    mfg
    .:| Core i7 3930k | Asus X79-Deluxe | GTX 570 @ Accelero | 16 GB Ram | Samsung 830 - 256gb |:.



  20. #239
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    2.647

    AW: Fractal Design Define XL

    Vorne dürften nur 140 mm passen, da gibt es aber doch genügend Auswahl. Vorn kann man aber hinter den 5,25"-Blenden noch zusätzlich einen 120er verbauen, kann dann aber nur ein Laufwerk einbauen. Oben ist ein 180er Lüfter verbaut, wie kommst du auf 220 mm? Kann man auch wechslen, es bibt da aber nur wenig Alternativen.

    Die verbauten Lüfter sind gedrosselt aber sehr leise, man muss sie nicht austauschen.

  21. #240
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    53

    AW: Fractal Design Define XL

    Ich habe mir jetzt auch das Fractal geholt. Zum Vergleich hatte ich das Anidee und das Corsair Graphite 600T hier. Zuvor hatte ich ein CoolerMaster HAF-X.

    Das Fractal gefiel mir jedoch bisher am besten auch wenn einige Konzepte nicht ganz verstöndlich sind. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

    Netzteil:
    Die Gummifüsse passen nicht, das Netzteil steht nur auf den ersten beiden somit habe ich einfach die hinteren etwas nach vorne gesetzt. Oder mache ich was falsch ?

    Zudem ist die Frage wie ich das Netzteil einbauen sollte. Lüfter nach aussen oder innen ?
    Normalerweise hatte ich es nach unten, jedoch ergibt sich durch die geschlossene Kammer auch der Sinn für den einbau nach oben / innen.

    Unterer Teil / Festplatten.
    Das Belüftungskonzept ist noch nicht ganz einleuchtend, die unteren Festplatten werden vorne durch einen Lüfter gekühlt, doch wohin geht die Luft danach ? Aus der Kammer kommt sie nicht raus, es sei denn man würde das Netzteil mit dem Lüfter nach innen bauen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •