1. #621
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.611

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    <-- kein Goldohr, höre auch anders als manch einer keinerlei Unterschied zwischen ASIO, WASAPI etc. Bin grade noch auf der Suche nach meiner ursprünglichen Quelle.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #622
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bergen (bei Freising, im schönen Bayern)
    Beiträge
    16.032

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Ich hab auch nie behautet, man könne einen Unterschied wirklich hören. Aber er ist Messtechnisch nachweisbar. Zumindest wenn der Lautstärkeregler auf unter 100% steht. Bei 100% ist natürlich keinerlei Unterschied mehr vorhanden. (Vorausgesetzt man hat nicht irgendwo anders im Soundtreiber noch was verstellt)
    Reviews: Func F-Series 10 L | Func MS-3 | Func KB-460 | Anker 2.5" SSD/HDD Case | Team X121 USB3 64GB
    ~
    "Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal wie irre sie sind!" - FDTD
    ~
    PC | HiFi | BLOG | AMD FAQ | Filme | Musik | Diablo 3

  4. #623
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.180

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    mir wären auch noch keine Unterschiede zwischen foobar/asio usw.. oder Windows Lautstärkeregelung aufgefallen. Zwischen nem 320kBit mp3 und Lossless höre ich auch keinen Unterschied - aber man kann es bestimmt messen
    Wann kommen eigenltlich die nuPro V2? Hab da mal was gehört von...
    PC: ASUS P8P67 PRO | i5 2500K | 8GB DDR3 1600 | GTX560 TI | X-Fi Forte | Crucial m4 128GB | WD green 2TB | LianLi 9F |

    Netbook: Lenovo ThinkPad x121e 11,6" + Crucial m4 64GB

  5. #624
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bergen (bei Freising, im schönen Bayern)
    Beiträge
    16.032

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Ich höre auch ab 256kbit/s bei MP3s absolut keinen Unterschied mehr zu lossless. Trotzdem verwende ich FLACs aus verschiedenen Gründen. Genauso verwende ich zur Musikwiedergabe ASIO um den Windows Mixer zu umgehen. Schadet ja schließlich nicht.
    Ist wie mit allem: Sicher ist sicher
    Reviews: Func F-Series 10 L | Func MS-3 | Func KB-460 | Anker 2.5" SSD/HDD Case | Team X121 USB3 64GB
    ~
    "Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal wie irre sie sind!" - FDTD
    ~
    PC | HiFi | BLOG | AMD FAQ | Filme | Musik | Diablo 3

  6. #625
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.180

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Man hat ein besseres Gefühl weils dann perfekt ist und man könnte ja sonst vl eventuell was überhören ich kenn das...
    PC: ASUS P8P67 PRO | i5 2500K | 8GB DDR3 1600 | GTX560 TI | X-Fi Forte | Crucial m4 128GB | WD green 2TB | LianLi 9F |

    Netbook: Lenovo ThinkPad x121e 11,6" + Crucial m4 64GB

  7. #626
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    41

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Sind diese Aktivlautsprecher zu emfehlen oder gibt es in diesem Preissegment noch bessere ?
    ICh wollte mir die A10 holen und frage was besser wäre
    1. per USB anschliessen
    2. per ASUS Xonar DX

  8. #627
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    7.342

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Ich würds direkt per USB anschließen. Dann wird das Signal einmal weniger gewandelt.
    Rechner I - Intel Q9450@3 Ghz - Asus P5Q Pro - Powercolor PCS+ 5850 - 4 GB Seasonic 500 W - 128 GB Samsung 840 Pro
    Rechner II - Xeon E3-1230v3@1.03v - 6 GB RAM - ASRock B85 Pro4 - 7 TB HDD - AMD 7790
    Audio I - FiiO E17 Alpen + FiiO E09K Qogir -> Beyerdynamic DT-770 Pro - HTC Desire HD - Asus U36JC
    Audio II - Onkyo A-8840 Stereo - 2x Mordaunt Short Avant 902i
    Audio III - Toshiba 42Z3030D - 2x Nubert nuBox 381
    Audio Mythen

  9. #628
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.180

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Zitat Zitat von rayGo Beitrag anzeigen
    Sind diese Aktivlautsprecher zu emfehlen oder gibt es in diesem Preissegment noch bessere ?
    Studiomonitore gibts bei Thomann jede Menge wie z.B ADAM A3 oder so, aber die nuPro sind schon recht gut und haben die meisten Vergleiche gewonnen. Wenn es auch 2.1 sein darf, wäre da das BlueSky Exo2 oder D 500 noch in dem Preisrahmen
    PC: ASUS P8P67 PRO | i5 2500K | 8GB DDR3 1600 | GTX560 TI | X-Fi Forte | Crucial m4 128GB | WD green 2TB | LianLi 9F |

    Netbook: Lenovo ThinkPad x121e 11,6" + Crucial m4 64GB

  10. #629
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    46

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Zitat Zitat von rayGo Beitrag anzeigen
    Sind diese Aktivlautsprecher zu emfehlen oder gibt es in diesem Preissegment noch bessere ?
    ICh wollte mir die A10 holen und frage was besser wäre
    1. per USB anschliessen
    2. per ASUS Xonar DX
    Die A-10 sollen zwar nicht so stark rauschen wie die A-20, dafür reicht ihr Bass nicht so weit in den Keller, d.h. sie könnten einen (oder 2) Sub vertragen!

  11. #630
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.115

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Da ich jetzt nicht unbedingt einen neue Thread eröffnen wollte hoffe ich, hier meine Antworten zu erhalten

    Ich bin im Besitz der nuPro a-20 und mit dem Klang sehr zufrieden. Nun überlege ich mir, Kopfhörer (in-ear oder geschlossen) zuzulegen, welche ein ähnliches Klangbild bieten.

    Ungerne erlebe ich extreme Klangunterschiede, sonst höre ich auf Dauer das besser klingende Ausgabegerät oder bin erstmal wieder enttäusch, wenn ich umsteige.

    Das will ich gerne vermeiden.

    Gibt es Tipps, oder kann man so pauschal nichts sagen?

    Notfalls fahre ich in den nächsten Technik-Markt und höre evtl. Probe.



    Gruß
    DocMavy
    Geändert von DocMavy (14.04.2012 um 14:29 Uhr)

  12. #631
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    262

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Hi Doc,

    also ich habe die Konstellation nuPro A-20 & Ultimate Ears Triple.Fi 10 Pro . Absolute Empfehlung.

  13. #632
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.115

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Danke für die schnelle Antwort. Das ist doch schon mal was...
    Preislich geht das auch, wie ich finde...

    Gruß

  14. #633
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2002
    Beiträge
    94

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Hat eigentlich jemand die Kombination: Asus Xonar Essence STX +Nubert Pro A 20 ?
    Ich betreibe die A20 zZ wechselweise an einer Creative XFI Extreme Music oder direkt
    über USB .

    Ich möchte mir gerne eine neue Soundkarte zulegen. Ich schwanke
    zwischen der Creative Titanium HD oder der Asus Xonar Essence STX.

    Mein Kopfhörer ist ein Sennheiser HD 580 .

    PS Ich find die A 20 echt klasse

  15. #634
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    17

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Hi lief Jungs,
    ich will ja hier keinem zu nahe treten...aber an meinem sony 7065A, befeuert durch die blöde Soundmax AD1088B durch chinchkabel also analog, kann ich hier an den hecos 4302 deutlichen Unterschied zu Flac und MP3/320 k/bit hören, es ist alles viel dynamischer! Feiner, detailierter,leichter auch bei leiserer Lautstärke.

    Jetzt...... lohnt sich die Anschaffung der Nubert nuPro A-20? In jeder Hinsicht also usb und auch analog?
    Die wären dann als PC Befeuerung , die Frage ist nur ob die meine Vintage ersetzen können, was ich nicht glaube.

    Gruss Ralle

  16. #635
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    7.342

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Einbildung ist auch eine Bildung

    Das menschliche Gehirn lässt sich leicht täuschen. Mir ist kein Blindtest indem wirlich jemand den Unterschied gehört hat

    Wenn du mit deinen jetzigen glücklich bist, dann behalte sie
    Rechner I - Intel Q9450@3 Ghz - Asus P5Q Pro - Powercolor PCS+ 5850 - 4 GB Seasonic 500 W - 128 GB Samsung 840 Pro
    Rechner II - Xeon E3-1230v3@1.03v - 6 GB RAM - ASRock B85 Pro4 - 7 TB HDD - AMD 7790
    Audio I - FiiO E17 Alpen + FiiO E09K Qogir -> Beyerdynamic DT-770 Pro - HTC Desire HD - Asus U36JC
    Audio II - Onkyo A-8840 Stereo - 2x Mordaunt Short Avant 902i
    Audio III - Toshiba 42Z3030D - 2x Nubert nuBox 381
    Audio Mythen

  17. #636
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    5.784

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    @ Dondevistawech

    Ich auch nicht. Auch wenn die Teile wohl locker 30 Jahre alt sind, so glaube ich nicht, dass Du Dich verbessern würdest. Es wird "anders" klingen, aber ich bezweifle stark, dass es besser wäre...

  18. #637
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.962

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Zitat Zitat von Dondevistawech Beitrag anzeigen
    Die wären dann als PC Befeuerung , die Frage ist nur ob die meine Vintage ersetzen können, was ich nicht glaube.
    Im Zweifelsfall: Versuch macht kluch. Hier wird den Heco's fehlender Bass bescheinig. Was dran ist? keine Ahnung. Die NuPros dürften mutmaßlich tiefer gehen. Allerdings gibts in dem Preisbereich z.B. von Adam Alternativen die man in Betracht ziehen sollte wenn man schon bereit ist Geld auszugeben
    Geändert von Ratterkiste (17.07.2012 um 14:25 Uhr)

  19. #638
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    5.784

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Zitat Zitat von Ratterkiste Beitrag anzeigen
    Im Zweifelsfall: Versuch macht kluch. Hier wird den Heco's fehlender Bass bescheinig. Was dran ist? keine Ahnung. Die NuPros dürften mutmaßlich tiefer gehen.
    Glaub ich kaum. Wir reden hier immerhin von einer Box, die (im Falle der A-20) einen 150mm-TT hat und inkl. integriertem Verstärker 7,2kg wiegt. Die Heco hingegen hat knapp das doppelte Volumen, einen 205mm-TT und wiegt 12,5kg ohne Verstärker. Also schon von der Papierform her spricht beim Tiefgang alles für die Heco...
    Der Link geht nicht, man findet ihn aber auch so. Und da scheint beim Transport der Heco was passiert zu sein.
    Geändert von kammerjaeger1 (17.07.2012 um 13:44 Uhr)

  20. #639
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.962

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Die eine. Die andere schien noch zu funktionieren. Ist aber auch egal. Ist (wie jeder Test/jede Meinung im Netz) nur eine second hand Information.

    Du kannst aber den Tiefgang eines Lautsprechers nicht alleine an der Größe festmachen wenn du einen Aktiven mit einem Passiven Lautsprecher vergleichst. Einen Aktiven LS kann ich entzerren, kostet dann nunmal Maximalpegel. Meine Subwoofer mit jeweils 2*380mm TT in geschlossener Bauweise würden ohne Entzerrung auch recht früh abfallen und auf dem Papier, wenn man nur die -3db Angabe beachtet auch weniger Tiefgang als die NuPro's bieten. Der -3db Wert erzählt nunmal auch nicht die ganze Geschichte, Bassreflex fällt unter der Tuningfrequenz sehr steil ab, da kommt untenrum (fast) nichts mehr während eine geschlossene im Tiefbass noch was von sich gibt. Zwar im Verhältniss zum rechtlichen Frequenzspektrum leiser, aber immerhin da.

    Nochmal Kurz zusammengefasst: Tiefgang hat nicht unbedingt was mit der Größe zu tun.
    Link gefixt, sollte jetzt klappen

  21. #640
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    5.784

    AW: Nubert nuPro A-20 und A-10

    Zitat Zitat von Ratterkiste Beitrag anzeigen
    Nochmal Kurz zusammengefasst: Tiefgang hat nicht unbedingt was mit der Größe zu tun.
    Das ist mir auch klar. Aber die 39Hz der A-20 nehm ich ihr mit ihrem 15cm-TT nicht ab, da kann sie noch so sehr Langhuber sein. Selbst ausgewachsene Standboxen mit 8"-TT wie die Jamo S 606 sind da oft nicht so tief angegeben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •