News : Telekom muss Pauschalpreise anbieten

, 0 Kommentare

Die dritte Beschlusskammer der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat am Mittwoch Abend entschieden, dass die Telekom ihren Wettbewerbern künftig einen Pauschaltarif für den Internetzugang gewähren muss.

Sonnet und co. werden ihre Flatrateangebote also bald wieder starten können, denn die Telekom soll verpflichtet werden den Providern bis zum 1. Februar 2001 eine Großhandels-Flatrate zu genehmigen. Ein Sprecher von AOL forderte sogar einen pauschalen Preis von unter 50 Mark, wie es in Großbritannien der Fall ist. Die Telekom behauptet unterdessen, dass "das unternehmerische Risiko damit komplett auf die Telekom abgewälzt wird" und behält sich rechtliche Schritte gegen die Entscheidung vor.

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.