News : ATi-Prototyp mit PCI Express

, 9 Kommentare

Die Seite Bit-Tech hat erste Bilder einer mit einem PCI Express-Interface bestückten ATi-Grafikkarte ausgegraben. PCI Express wird im ersten Halbjahr 2004 auf den Markt kommen und soll den PCI- als auch AGP-Bus ablösen.

Das serielle Interface taktet mit 2,5 GHz und somit über 75 Mal so schnell, wie der betagte PCI-Bus (33 MHz). Maximal können 32 Leitungen parallel geschaltet uns so in beide Richtungen eine Geschwindigkeit von 8000 MB/s erreicht werden. Bei PCI kommt ein Datenpfad zum Einsatz, der somit vorerst gut 250 MB/s ermöglicht (PCI = 133 MB/s). Der Nachfolger des AGP-Ports, PCI Express X16 (for graphics), besteht aus 16 Leitungen und ermöglicht so 4000 MB/s in beide Richtungen. Erste Chipsätze werden der Intel Grantsdale/Alderwood, VIA PT890 und SiS656/756 sein.