News : U.S. Robotics mit neuer WLAN-Generation

, 15 Kommentare

U.S. Robotics kündigt eine neue WLAN-Generation an, welche diverse Vorteile gegenüber ihren Vorgänger-Produkten haben soll. So wirbt der amerikanische Hersteller unter anderem mit einer doppelt so hohen Reichweite, verbesserten Sicherheitsmechanismen sowie mit einer einfachen Installation.

Die neue Produktreihe wir den Namen MAXg tragen und bietet dem Käufer eine maximale Bandbreite von 125 Mbps. Diese Geschwindigkeit stellt zwar keinen neuen Rekord dar, jedoch soll die MAXg-Serie eine verbesserte Signalqualität bieten, wodurch Störungen effektiver vermeidbar wären.

Punkten sollen die neuen Modelle durch eine deutlich erhöhte Funk-Reichweite, die durch die integrierte BroadRange-Technologie erreicht werden soll. So wirbt U.S. Robotics gegenüber Geräten des 802.11 g-Standards mit einer bis zu 50% höheren Reichweite bei maximaler Geschwindigkeitsübertragung, bevor die Datenrate vermindert wird. Wie weit diese Entfernung genau sein soll, gibt U.S. Robotics leider nicht an.

Als Sicherheitsmechanismen wird die MAXg-Reihe herkömmliche WPA- und 64/128-Bit WEP-Verschlüsselungen anbieten, darüberhinaus noch eine 802.1x Netzwerk-Authentisierung. Zusätzlich wird in der neuen Serie eine Firewall integriert und eine MAC-Adressauthentisierung sowie VPN-Networking angeboten werden. Neu hinzugekommen ist eine Verschlüsselung nach dem WPA2/802.11i-Standard.

Die Einrichtung und Konfiguration soll durch den mitgelieferten Installations-Wizard beinahe von wie von selbst ablaufen; Selbst Hand anlegen soll so gut wie unnötig werden. Die MAXg-Serie wird vollkommend abwärtskompatibel zu anderen Geräten des 802.11-Standards sein und im zweiten Quartal dieses Jahres erscheinen. Zu welchem Preis die neuen Produkte erwerbbar sein werden gibt U.S. Robotics leider nicht an.