News : Strato: Bundesweite DSL-Flatrate für 4,90 Euro

, 20 Kommentare

In einer bis zum 31. Januar 2006 befristeten Aktion bietet Strato seine DSL-Flatrate jetzt bundesweit für 4,90 Euro im Monat an – sowohl für T-DSL-Wechsler als auch für Neueinsteiger. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Basis des Pakets ist der Strato DSL-Resale-Netzanschluss 2000 für 19,95 Euro/Monat.

Für die Bereitstellung des Anschlusses werden einmalig 29,95 Euro berechnet. Die preisgekrönte DSL-Telefonie-Hardware FRITZ!Box Fon 7050 ist im Paket inklusive, wobei 9,90 Euro Versandkosten anfallen. Zum Paket gehört ebenfalls die VoIP-Flatrate ins deutsche Festnetz für marktübliche 9,90 Euro pro Monat. Ohne zusätzliche Kosten bietet Strato im „Super-Preis-Paket“ einen doppelten Upstream mit bis zu 384 Kbit/s. Insgesamt ergibt das Paket einen monatlichen Fixpreis von 34,75 Euro.

Anders als bei ISDN üblich erhalten die Kunden nicht nur zwei, sondern 3 Leitungen, über die sie gleichzeitig sprechen können. Zusätzlich zu den 3 Leitungen erhalten sie 3 persönliche Rufnummern, über die sie laufend erreichbar sind. Hierbei stellt sich allerdings die Frage, ob es sich wirklich um drei ISDN-Leitungen handelt oder ob hier mit zwei ISDN-Leitungen und einer „VoIP-Leitung“ gerechnet wird. Ebenso stellt sich die Frage, ob es sich bei den besagten Rufnummern um drei Festnetznummern handelt oder ob eine VoIP-Rufnummer enthalten ist.