News : Sony senkt den Preis der Playstation 2

, 18 Kommentare

Zu haben ist die Playstation 2 in Europa schon fast sechs Jahre – dennoch ist sie aber immer noch die am meisten verkaufte Konsole hierzulande. Damit dies auch noch zum kommenden Weihnachtsgeschäft so bleibt, nahm Hersteller Sony nun eine Preissenkung vor, die die Konsole nochmals für potentielle Käufer attraktiver machen soll.

Und so gilt seit dem gestrigen 21. August ein neuer Preis. Denn geht es nach Sony, wechselt eine Playstation 2 seit gestern für nur noch 129,- Euro den Besitzer. Der alte Preis betrug noch 149,- Euro. Ebenfalls im Preis gesenkt wurde die 8 MB große Memory-Card von Sony, die es nun schon für 20,- Euro gibt. Die gestern neu angekündigte pinke Playstation 2 gibt es zusammen mit einer solchen Speicherkarte und einem zweiten Controller für 180,- Euro. Möglich wurde die Preissenkung durch eine effizientere und kostengünstigere Produktion.

Durch diese Preissenkung möchte Sony sicher stellen, dass die Playstation 2 auch noch zu Weihnachten die Verkaufslisten anführt, so ein Sprecher des Unternehmens. Dazu möchte man neben der Preissenkung und der neuen pinken Konsole auch eine Reihe neuer Party-Spiele wie „Singstar“ oder „Buzz“ nutzen. Viel einfacher lässt sich die neuerliche Preissenkung aber wie folgt erklären: Voraussichtlich am 17. November wird der Nachfolger, die Playstation 3, erscheinen.