News : Wikipedia in China nicht zu erreichen

, 28 Kommentare

Zum wiederholten Male wird den chinesischen Internet-Nutzern der Zugang zur Online-Enzyklopädie Wikipedia verwehrt. Zumindest in einigen Landesteilen ist der Zugriff seit Ende letzter Woche nicht mehr möglich, so Medienberichte.

Dabei konnten die Nutzer erst rund eine Woche die chinesische und etwa vier Wochen die englische Ausgabe der Enzyklopädie ansurfen. Noch nicht bekannt ist allerdings, ob die Zensur verschärft wurde oder technische Ungereimtheiten für die Blockade verantwortlich sind.

Diese wurde wohl aufgehoben, da die chinesische Regierung nun die Möglichkeit hat, ungewünschte Artikel herauszufiltern. Betroffen sind davon unter anderem die Themen zu Falun Gong oder dem Tian'anmen-Massaker. Trotz allem erreichte die chinesische Wikipedia-Ausgabe vor Kurzem die Marke von über 100.000 Einträgen.