News : Creative Xmod Wireless überträgt Musik kabellos

, 13 Kommentare

Creative hat jüngst ein neues Produkt vorgestellt, das nach dem Verbinden mit dem PC und den Lautsprechern für eine kabellose Übertragung der Audio-Daten sorgen soll. Gestreamt werden kann die Musik dabei auch an mehrere Empfänger gleichzeitig.

Das „Xmod Wireless“ genannte System besteht aus einem Sender und einen Empfänger und wird dabei mit dem USB-Anschluss des PCs verbunden – eine Soundkarte ist nicht notwendig. Der Sender überträgt dann die Musikdaten im 2,4-GHz-Frequenzband wahlweise auf einen oder mehrere Receiver, die über einen 3,5mm-Klinkenanschluss mit den Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden. Es soll mit verschiedenen Modi möglich sein, einen oder mehrere Räume mit der per Funk übertragenen Musik zu beschallen: Im sogenannten Broadcast-Modus des Senders können beliebig viele Empfänger gleichzeitig das Signal empfangen und die an diesen angeschlossenen Lautsprecher so von einer einzigen Quelle ihre Daten beziehen. In einem weiteren Modus, dem Zone-Modus, können bis zu vier Receiver ausgewählt und unabhängig voneinander aktiviert werden, um so nur in einzelnen Räumen eine Musikbeschallung zu gewährleisten.

Creative Xmod Wireless
Creative Xmod Wireless

Die bereits von den X-Fi-Soundkarten bekannten Features wie CMSS3D und dem X-Fi-Crystalizer soll sich auch die Klangqualität der übertragenen Mediadaten verbessern. Eine detaillierte Erklärung der Features findet sich bereits in unserem Artikel zu den X-Fi-Soundkarten. Die Reichweite des Senders soll bis zu 30 Meter umfassen; die Qualität der übertragenen Musik soll der der Creative-Soundkarten entsprechen. Eine Treiberinstallation sei nicht notwendig; übertragen werden nur Stereo-Signale. Eine Fernbedienung jeweils für den Sender als auch den Empfänger liegt bei. Die Kosten für ein Bundle aus einem Sender und einem Receiver liegen bei 199 Euro; jeder weitere Receiver schlägt mit 99 Euro zu Buche.