25/30 Nvidia GeForce 8800 GTS 512 im Test : Der G92 darf alle Muskeln spielen lassen

, 327 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird der 3DMark06 in der Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Um nur die Lautstärke der jeweiligen Grafikkarte messen zu können, wurden beim Test die Gehäuselüfter vom Netz getrennt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle:
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      47,5
    • ATi Radeon HD 3850
      47,5
    • ATi Radeon HD 3870
      47,5
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      47,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      47,5
    • POV 8800 GTS 512 Exo
      47,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      47,5
    • ATi Radeon X1950 XTX
      48,0
    • Nvidia GeForce 7950 GT
      48,0
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      48,0
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      48,5
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      48,5
      Hinweis: Kurzzeitig: 56 dB
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      48,5
    • Nvidia GeForce 7950 GX2
      48,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 320
      48,5
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      50,0
    • Nvidia GeForce 7900 GS
      50,5
    • Nvidia GeForce 8500 GT
      50,5
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      50,5
    • ATi Radeon X1950 Pro
      51,5
    • ATi Radeon 2600 XT X2 (3)
      53,5
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      55,0
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      62,0
  • Last:
    • ATi Radeon HD 3870
      47,5
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      48,0
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      48,0
    • POV 8800 GTS 512 Exo
      48,0
    • ATi Radeon HD 3850
      49,0
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      49,0
    • ATi Radeon HD 2400 XT
      49,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      49,5
    • ATi Radeon HD 2600 XT (4)
      50,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 320
      50,5
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      50,5
    • Nvidia GeForce 8500 GT
      51,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      51,5
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      52,0
    • ATi Radeon X1950 Pro
      54,5
    • ATi Radeon 2600 XT X2 (3)
      54,5
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      55,0
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      56,0
    • Nvidia GeForce 7950 GX2
      57,5
    • Nvidia GeForce 7900 GS
      58,5
    • ATi Radeon X1950 XTX
      59,0
    • Nvidia GeForce 7950 GT
      59,0
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      62,0

Nvidia scheint sich mit den G92-Grafikkarten wie ATi mit den RV670-Produkten löblicherweise vorgenommen zu haben, nur noch äußerst leise Grafikkarten zu produzieren. Die berechtigte Kritik der Käufer scheint angekommen zu sein. Während Nvidia bei der GeForce 8800 GT zur Erfüllung dieser Kundenwünsche noch ein Single-Slot-Kühlsystem eingesetzt hat, scheint dies bei der GeForce 8800 GTS 512 nicht mehr zu reichen.

Bei der GeForce 8800 GTS 512 messen wir unter Windows unhörbare 47,5 Dezibel, womit wir die Grafikkarte nicht mehr von den restlichen Komponenten des Testrechner unterscheiden können. Ein ruhiges Arbeiten ist mit der GeForce 8800 GTS 512 also problemlos möglich. Doch auch unter Last gerät die Grafikkarte nicht aus der Ruhe und kühlt die GPU mit sehr leisen 48 dB. Hier gilt ebenfalls, dass die restlichen PC-Komponenten lauter als die Grafikkarte sind. Beim Spielen fällt der PC somit nicht negativ auf und man kann sich voll auf das Spielgeschehen konzentrieren. Die Point of View GeForce 8800 GTS 512 Exo-Edition erzielt exakt dieselben Werte.

In Zukunft werden wir versuchen, sämtliche weiteren Geräuschquellen bei der Messung der Lautstärke zu eliminieren.

Auf der nächsten Seite: Temperatur