Xigmatek Dark-Knight im Test : Schwarze Auflage des Erfolgskühlers

, 33 Kommentare
Xigmatek Dark-Knight im Test: Schwarze Auflage des Erfolgskühlers

Bei den Kühlerherstellern scheint sich derzeit ein spezieller Trend etabliert zu haben. Anstatt durch neue, leistungsfähigere Entwicklungen auf sich aufmerksam zu machen, werden schlicht die Erfolgsgaranten vergangener Tage reanimiert und als Neuauflagen an den Mann gebracht. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei komplett schwarze, vernickelte Varianten, wie sie beispielsweise Thermalright mit dem Ultra-120 Extreme True Black oder Cooler Master mit dem Z600 Black Label präsentierten. Nun zieht auch Xigmatek nach und gönnt dem erfolgreichen HDT-S1283 nach der Red-Scorpion-Revision mit dem Dark-Knight bereits das zweite Revival. Wir haben uns den Dark-Knight im Rahmen eines Einzeltests zu Gemüte geführt und schauen, wie sich Xigmateks Schwärzling im Vergleich zur Konkurrenz schlägt.

Lieferumfang

Xigmatek Dark-Knight Lieferumfang
Xigmatek Dark-Knight Lieferumfang

Der Lieferumfang des gut verpackten Xigmatek Dark-Knight beinhaltet neben dem Prozessorkühlkörper und dem 120-mm-Lüfter das zur Montage auf den gängigen AMD- und Intelsockeln nötige Installationsmaterial in Form einer AMD-2-Punkt-Klammer sowie der Intel-Rückplattenverschraubung. Zur Fixierung des Lüfters am Lamellenkörper liegen fünf Gummistrings bei (ein Ersatzexemplar). Abgerundet wird das Gesamtpaket von einer mehrsprachigen Installationsanleitung und einem kleinen Tütchen Wärmeleitpaste auf Silikonbasis, das für etwa drei bis fünf Anwendungen ausreicht. Auf das Luftleitblech, wie es vorherigen Versionen noch beilag, wird beim Dark-Knight leider verzichtet.

Technische Daten

  • Xigmatek Dark Knight HDT-S1283
  • Aluminium-Towerkühler im 120-mm-Layout
  • Vernickelte Oberflächen für schwarze Optik
  • Dreifach-8-mm-Heatpipekonstruktion
  • „H.D.T.“ (Heatpipe Direct Touch)-Technologie
  • Maße mit Lüfter: (L) 120 x (B) 76 x (H) 159 mm
  • 55 Aluminiumlamellen, Abstand: ca. 1,5 mm
  • Gewicht komplett: ca. 660 Gramm
  • 120-mm-Lüfter mit schwarz-transparentem Kunststoff
    • Drehzahl: bis ca. 2200 U/min
    • Luftdurchsatz: maximal 89,43 m³/h
    • 4-Pin-PWM-Anschluss
    • Vier weiße LEDs zur Beleuchtung
    • Anti-Vibrations-Aufhängung
  • Geeignet für
  • AMD Sockel 939 / 940 / 754 / AM2 per 2-Punkt-Klammer
  • Intel Sockel 775 per Rückplattenverschraubung
  • Herstellerhomepage
  • Vertrieb und aktueller Preis (ca. 39,90 Euro)

Auf der nächsten Seite: Kühler im Detail