News : Slimline-Version der PS 3 angeblich bestätigt

, 33 Kommentare

Nach ersten heftigen Gerüchten rund um eine Slimline-Variante der PlayStation 3 wollen nun diverse News-Seiten in Erfahrung gebracht haben, dass eine solche Sony-Konsole auf jeden Fall kommen wird. Anders als zuvor vermutet wird Sony das Produkt demnach aber nicht bereits zur anstehenden E3 ankündigen.

Stattdessen soll Sony den Berichten – unter anderem der Vorzeige-Gerüchteküche Fudzilla zufolge – auf der E3 vor allem die geplanten neuen Bundles für die PS 3 sowie die neue Variante der PlayStation Portable (PSP) präsentieren. Die „Slim-PS 3“ wird dagegen erst zur Tokyo Game Show im Oktober folgen, so denn die Berichte stimmen. Der Grund für die Verzögerung soll darin zu finden sein, dass man bei Sony zunächst den Abverkauf der im Handel befindlichen normalen Versionen abwarten will, um sodann mit dem neuen Produkt zu starten. Die dann noch verfügbaren „alten Varianten“ sollen dann über einen zumindest temporär günstigeren Preis weiterhin Anklang finden, wobei unter Umständen eine weitere Reduzierung pünktlich zum Weihnachtsgeschäft möglich wäre.

Da es sich hierbei jedoch weiterhin um Angaben aus angeblich sicheren Quellen, nicht aber um offizielle Informationen handelt, bleibt weiterhin abzuwarten, ob es sich bei der ganzen Angelegenheit nicht doch um eine mittelgroße Ente handelt.