News : Intel RST-Treiber mit TRIM-Unterstützung

, 68 Kommentare

Der Prozessor- und SSD-Hersteller Intel hat mit dem Rapid Storage Treiberpaket 9.6, dem Nachfolger der Matrix Storage Treiber, nun ein Treiberpaket geliefert, welches den ATA-TRIM-Befehl unterstützt, der unter anderem in Windows 7 zum Einsatz kommt.

Intel teilte uns mit, dass sowohl der AHCI- als auch der aktuelle RAID-Treiber TRIM unterstützen, wenn eine einzelne SSD eingesetzt wird. Entgegen den Informationen in der Dokumentation zum Rapid Storage Paket 9.6 funktioniert TRIM nicht, wenn mehrere SSDs im RAID-Modus verwendet werden. Dieser Fehler in der Dokumentation wird in Kürze beseitigt. Durch die neuen Treiber wird es zum Beispiel möglich, TRIM und gleichzeitig einen RAID-Verbund aus mehreren Festplatten zu nutzen.

Eine genaue Auflistung der Features, die mit dem neuen Rapid Storage Treiberpaket auf den verschiedenen Southbridges von Intel unterstützt werden, findet sich auf der Website des Herstellers.

Downloads

  • Intel Rapid Storage-Technologie

    4,4 Sterne

    Intel-PC auf optimale Speicherleistung und -zuverlässigkeit einstellen.

    • Version 15.2.0.1020 Deutsch
    • Version (Enterprise) NVMe 4.5.0.2125
    • +7 weitere