GeForce GTX 470 im Test : Gainwards Golden Sample erlebt eine schwarze Stunde

, 60 Kommentare
GeForce GTX 470 im Test: Gainwards Golden Sample erlebt eine schwarze Stunde

Nvidias GeForce GTX 480, GeForce GTX 470 und GeForce GTX 465 haben unter anderem mit dem Problem zu kämpfen, dass das verbaute Kühlsystem unter Last durchweg sehr laut wird. Nur die erst kürzlich vorgestellte GeForce GTX 460 macht hiervon eine (große!) Ausnahme, sie kann GTX 480 und GTX 470 allerdings nicht das Wasser in Sachen Leistung reichen. Abhilfe können hier nur modifizierte Karten der Boardpartner verschaffen, die die Höchstleistungen der schnellsten Nvidia-Karten leiser zur Verfügung stellen.

Wir hatten uns vor einigen Wochen bereits die Zotac GeForce GTX 470 AMP! angeschaut, die in der Disziplin der Lautstärke in der Tat glänzen konnte, zugleich aber sehr teuer ist. Nun werfen wir einen Blick auf die Gainward GeForce GTX 470 Golden Sample, einen weiteren Vertreter dieser Art.

Ob die Gainward-Karte an die Ergebnisse der Zotac-Karte anknüpfen kann, untersuchen wir auf den nächsten Seiten.

Auf der nächsten Seite: Gainward GeForce GTX 470 GS

60 Kommentare
Themen: