2 × GTX 560 Ti im Test : MSI und Zotac verlieren gegen das Referenzdesign

, 220 Kommentare
2 × GTX 560 Ti im Test: MSI und Zotac verlieren gegen das Referenzdesign

Mit der GeForce GTX 560 Ti hat Nvidia für neuen Schwung im Grafikkartenmarkt gesorgt und einen kleinen Preiskrieg ausgelöst. Nicht nur, dass die Partnerkarten der GTX 560 Ti bereits jetzt ein gutes Stück günstiger, als es die UVP vorgibt, sind, zugleich hat auch AMD die Preise der Radeon HD 6870 und Radeon HD 6950 angepasst und die Radeon HD 6950 mit 1.024 MB ins Rennen geschickt.

MSI GeForce GTX 560 Ti TFII OC
MSI GeForce GTX 560 Ti TFII OC
Zotac GeForce GTX 560 Ti
Zotac GeForce GTX 560 Ti

Und das war seitens AMD auch nötig, denn die GeForce GTX 560 Ti ist, ähnlich wie „der Vorgänger“ GeForce GTX 460, ein gutes Stück Hardware geworden. Kein Wunder, dass sich die Nvidia-Partner auf das neue Modell stürzen. Zwei interessante Vertreter ihrer Art hatten dabei schon ihren Weg in unser Launch-Review gefunden: Die MSI GeForce GTX 560 Ti Twin Frozr II OC sowie die Zotac GeForce GTX 560 Ti.

Zu mehr als einem kurzen Ersteindruck hatte es zur Vorstellung der neuen Serie allerdings noch nicht gereicht. Das wollen wir heute nachholen.

Auf der nächsten Seite: Die Kandidaten