News : Huawei stellt neues Android-Smartphone vor

, 23 Kommentare

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei profiliert sich zusehends im Gerätemarkt. Nach einem eigenen Tablet kündigt das Unternehmen nun ein neues Smartphone-Flaggschiff an, das mit einer guten Ausstattung und einer besonderen UI punkten soll.

Das „Vision“ getaufte Gerät soll mit einem dünnen Unibody, einer 1 GHz CPU und 512 MByte Arbeitsspeicher auf sich aufmerksam machen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 3,7 Zoll großes Display, eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN-n, Bluetooth 2.1 sowie ein Akku mit 1.400 mAh.

Vision: Huaweis neues Android-Flaggschiff
Vision: Huaweis neues Android-Flaggschiff

Während sich das Vision auf dieser Basis theoretisch im guten aber längst nicht mehr bahnbrechenden Bereich positioniert, soll vor allem die eigens entwickelte Oberfläche für eine Abgrenzung zur Konkurrenz sorgen. Diese soll „3D-fähig“ sein, wobei aktuell noch unklar ist, ob das Vision tatsächlich mit einem entsprechenden Display auf den Markt kommen wird. Da die Kommunikation von Huawei hier nicht eindeutig ist, darf man davon ausgehen, dass ein aufgebohrtes 2D-Erlebnis zum Einsatz kommen wird.

Auch Preise sind bisher noch nicht bekannt. Gleiches gilt für die Märkte, für die das Vision erscheinen wird – ob das Vision in Deutschland erhältlich sein wird, ist also unklar.