News : Weitere Details und Preise zur GeForce GTX 750 (Ti)

, 30 Kommentare

Nach ersten Meldungen zur anstehenden Nvidia GeForce GTX 750 Ti geht es jetzt Schlag auf Schlag. Neuen Informationen zufolge wird parallel zur „Ti“-Variante auch eine normale GTX 750 folgen. Bei den ersten Händlern werden bereits die Informationen zu den Karten in die Shops eingepflegt.

Noch mehr Informationen stellt Asus bereit. Der Hersteller führt auf der Homepage bereits fünf Karten der neuen Familie. Zwei davon sind GeForce GTX 750, die drei weiteren Varianten setzen auf das Modell 750 Ti. Worin die exakten technischen Unterschiede zwischen den Varianten liegen, ist unklar. Auch bleibt unbestätigt, dass die Grafikkarte bereits auf Nvidias neue Architektur „Maxwell“ setzt.

Asus geht als Boardpartner die typischen Wege und bietet mit ein oder zwei GByte GDDR5 unterschiedliche Speicherbestückungen an, zudem wird es von der Ti-Version auch eine übertaktete Variante geben.

Fünf GTX 750 (Ti) von Asus
Fünf GTX 750 (Ti) von Asus

Aus der Slowakei gibt es von mehreren Shops auch die ersten Einordnungen, was die Preise betrifft. Diese zeigen einen Preisrahmen von 155 bis 180 Euro. Alle Angaben beziehen sich dabei auf die OC-Variante der Ti-Version der GTX 750 von Asus. Aus „Mitte Februar“ als grober Vorstellungstermin ist seit gestern der 18. Februar als fest definierter Startzeitpunkt geworden.

Asus GeForce GTX 750 Ti gelistet
Asus GeForce GTX 750 Ti gelistet
Asus GeForce GTX 750 Ti gelistet
Asus GeForce GTX 750 Ti gelistet