News : Firefox-Launcher für Android in Entwicklung

, 30 Kommentare

Mozilla und EverythingMe haben auf der InContext 2014 einen ersten Ausblick auf den Firefox-Launcher für Android gegeben. Ziel der Zusammenarbeit ist es, „ein personalisiertes und anpassbares Web-Erlebnis zu schaffen, das intuitiv ist und Spaß macht“.

Der Firefox-Launcher soll es „einfach machen, gewünschte Inhalte schnell zu entdecken, und er wurde daraufhin optimiert, so zu agieren, wie der Anwender auch sein Telefon benutzt.“

Viel mehr als diese Marketing-Phrasen und einen ersten Screenshot kann das Mozilla-Blog zum aktuellen Zeitpunkt nicht präsentieren. Zu erfahren ist aber, dass der Firefox-Launcher die kontextbezogene, adaptive App-Suche des EverythingMe-Launchers integriert und mit dem Browser kombiniert. Bei fortgeschrittener Entwicklung möchte sich Mozilla wieder zu Wort melden und den Start der Beta-Phase verkünden. Dies könnte laut Blog-Eintrag „bald“ geschehen.

Firefox Launcher für Android / EverythingMe Launcher
Firefox Launcher für Android / EverythingMe Launcher

Das Aussehen des Firefox-Launchers ähnelt aktuell stark dem des EverythingMe-Launchers - einzig das Chrome-Logo wurde gegen das prominent platzierte Firefox-Icon getauscht. Nachdem Mozilla Ende 2012 zusammen mit Unternehmen wie Telefónica und SingTel Innov8 25 Millionen US-Dollar in EverythingMe und den stark auf Suche fokussierten Launcher investierte, ist das kaum veränderte Aussehen wenig verwunderlich. Noch ist nicht klar, ob Firefox einfach nur mit dem Launcher gebündelt wird oder ob mit „Integration“ eine tiefer gehende Synergie beabsichtigt wird.