9/17 GeForce GTX 980/970 im Test : Nvidia Maxwell 2.0 für High-End ist da

, 1.504 Kommentare

GPU-Computing

In Theorie

Die Kepler-Architektur hat teils starke Schwierigkeiten mit dem GPU-Computing, die Nvidia mit Maxwell zwar nicht völlig, aber zu einem Teil beseitigt hat. So ist die GeForce GTX 980 bis zu 70 Prozent schneller als die GeForce GTX 780 Ti. Gegen AMDs Hawaii-GPU ist aber selbst die GeForce GTX 980 im Schnitt chancenlos. In manchen Tests kann das Nvidia-Flaggschiff zwar mit dem AMD-Pendant mithalten oder dieses knapp überholen, doch in anderen Tests verrichtet die Radeon R9 290X ihre Arbeit immer noch rund doppelt so schnell.

Und Praxis

Während bei den theoretischen Tests Nvidia hinten anstehen muss, war das in den Consumer-Programmen schon immer anders, woran auch die GeForce GTX 980 nichts ändert. Die Maxwell-Grafikkarten sind fast immer ein gutes Stück schneller als die GeForce GTX 780 Ti und haben auch die Radeon R9 290X meistens im Griff.

Auf der nächsten Seite: Benchmarks der Partnerkarten