Treiber : Sony warnt vor dem Upgrade auf Windows 10 für Vaio-PCs

, 85 Kommentare
Treiber: Sony warnt vor dem Upgrade auf Windows 10 für Vaio-PCs

Sony hat seine PC-Sparte Vaio zwar vor mittlerweile anderthalben Jahren verkauft, gibt jetzt aber dennoch Support für das Upgrade auf Windows 10. Laut Empfehlung des Unternehmens sollten Kunden vorerst Abstand von Windows 10 nehmen, bis neue Treiber fertiggestellt sind. Ab Oktober sollen diese angeboten werden.

Microsoft bietet Windows 10 seit dem 29. Juli als kostenloses Upgrade für alle Computer mit Windows 7 sowie Windows 8 und Windows 8.1 an. Das Upgrade wird auch PCs angeboten, die potenziell nicht die passenden Treiber für das neue Betriebssystem mitbringen. Dieser Fall ist jetzt bei Computern aus Sonys alter PC-Sparte Vaio eingetreten. Das Unternehmen empfiehlt, für den reibungslosen Betrieb der Vaio-Computer, das Upgrade auf Windows 10 nicht auszuführen, solange die entsprechenden Treiber nicht angeboten werden.

Sony gibt an, unterstützte Geräte aktuell einer Testphase für Windows 10 zu unterziehen. Welche Vaio-PCs zu diesen „unterstützten Geräten“ zählen, verrät Sony nicht. Allerdings will Sony noch im August diese Informationen für Geräte mit vorinstalliertem Windows 8 und Windows 8.1 veröffentlichen. Die Windows-10-Treiber für Computer, die ab Werk mit Windows 8.1 ausgeliefert wurden, sollen im Oktober angeboten werden. Für Geräte mit Windows 8 soll es im November soweit sein. Noch im August will sich Sony zudem zu Einschränkungen und potenziellen Problemen zur Nutzung von Windows 10 auf Geräten, die mit Windows 7 SP1 ausgeliefert wurden, äußern.

Sony warnt vorerst vor dem Upgrade auf Windows 10
Sony warnt vorerst vor dem Upgrade auf Windows 10 (Bild: Sony)

Für Geräte, die mit Windows 7 ausgeliefert wurden, hat Sony keine aktualisierten Treiber in Aussicht gestellt. Dies ist einzig für Vaio-PCs mit Windows 8 und Windows 8.1 der Fall. Mehr als eine Liste der nach dem Upgrade auf Windows 10 auftretenden Probleme wird es im August deshalb nicht geben. Selbst bei den Geräten mit Windows 8 und Windows 8.1 soll der Support nicht für alle für das Upgrade auf Windows 10 qualifizierten Geräte angeboten werden. Weitere Informationen zum Upgrade und neuen Treibern stellt Sony auf einer dafür eingerichteten Website zur Verfügung.