Smartphone : Samsung Galaxy S6 Mini bei Händler gelistet

, 64 Kommentare
Smartphone: Samsung Galaxy S6 Mini bei Händler gelistet

Ein arabischer Onlinehändler verrät auf seiner Seite Details zur kleineren Version von Samsungs Flaggschiff-Smartphone Galaxy S6, dem S6 Mini. Stimmen die Angaben, legt die Displaydiagonale gegenüber dem Vorgänger Galaxy S5 Mini um 0,1 Zoll auf 4,6 Zoll zu.

Samsung Galaxy S6 Mini auf LetsTango.com
Samsung Galaxy S6 Mini auf LetsTango.com (Bild: LetsTango.com)

Offizielle Angaben zum kleinen S6 gibt es bisher nicht. Der Händler LetsTango.com aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nennt technische Spezifikationen, die jedoch nicht von Samsung bestätigt sind.

Wie beim Galaxy S5 Mini soll auch das S6 Mini wieder über ein Super-AMOLED-Display verfügen. Die Anzahl der Prozessorkerne erhöht sich von vier auf sechs: Der im S6 Mini verbaute Hexa-Core-Prozessor ist laut LetsTango.com mit 1,8 GHz getaktet. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 15 Megapixeln, die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf. Seltsam antiquiert wirkt Android 5.1 Lollipop.

Es stehen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung, der sich angeblich nicht erweitern lässt. Wie beim Galaxy S6 und S6 Edge soll die Batterie fest verbaut sein. Speicherausstattung und Akku dürfen Stoff für Diskussionen liefern: Beim Vorgänger S5 Mini konnte der Speicher mittels microSD-Karte erweitert und der Akku gewechselt werden.

Wann das Galaxy S6 Mini tatsächlich kommt, ist weiterhin unklar. Auf LetsTango.com können Interessenten ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, um benachrichtigt zu werden, sobald das Smartphone verfügbar ist.

Gerüchte über das S6 Mini gibt es seit einer Weile. So tauchten bereits im Juli bei phoneArena.com Bilder auf, die angeblich das kleine S6 zeigten.

Eines ist klar: Samsung lässt sich diesmal mehr Zeit. Beim S5 lagen nur wenige Monate zwischen dem Start des großen und des kleinen Modells. Wie das S6 kam auch das S5 im April in den Handel. Schon im August 2014 folgte das S5 Mini.