Prime Camera Edition : HTC legt das One M9 mit OIS und Helio X10 neu auf

, 19 Kommentare
Prime Camera Edition: HTC legt das One M9 mit OIS und Helio X10 neu auf
Bild: HTC

HTC legt das One M9 mit neuem Prozessor und neuer Kamera als One M9 Prime Camera Edition neu auf. Das Smartphone nutzt das gleiche Gehäuse wie das Flaggschiff, die Ausstattung ist insgesamt betrachtet aber etwas schlechter. Der unverbindliche Preis liegt mit 429 Euro über dem Straßenpreis des Ausgangsmodells.

13-Megapixel-Kamera mit OIS

Das One M9 Prime Camera Edition unterscheidet sich vom One M9 zunächst durch die neue Kamera. Diese löst mit 13 statt 20 Megapixel auf, hat nun aber einen optischen Bildstabilisator zu bieten. Laut HTC handelt es sich um den „bisher ausgereiftesten optischem Bildstabilisator“ des Unternehmens. Dieser soll ungewollte Handbewegungen innerhalb von 0,125 Millisekunden erkennen. Die Blende bleibt mit f/2,2 unverändert, nur beim Videomodus gibt es ein Downgrade von Ultra HD auf Full HD.

Helio X10 statt Snapdragon 810

Zweites Unterscheidungsmerkmal zum One M9 ist das verbaute System-on-a-Chip. HTC wechselt von Qualcomms Snapdragon 810 zum Helio X10 von MediaTek. Das intern MT6795 genannte SoC bietet acht Kerne des Typs Cortex-A53, die HTC mit maximal 2,0 GHz betreibt. Als GPU kommt eine PowerVR G6200 von Imagination Technologies zum Einsatz. Das neue SoC ist mit einem weniger leistungsfähigen Modem ausgestattet, das nur noch LTE Cat. 4 mit bis zu 150 Mbit/s im Downlink schafft. Das Modem des Snapdragon 810 schafft LTE Cat. 9 mit bis zu 450 Mbit/s. Auch beim Arbeitsspeicher gibt es ein Downgrade: Der Helio X10 akzeptiert nur LPDDR3 statt LPDDR4, davon sind 2 GByte im neuen One M9 verbaut.

Weitere Ausstattung fast identisch

Abgesehen vom auf 16 von 32 GByte reduzierten internen Speicher, der nach wie vor per microSD-Karte erweitert werden kann, ist die weitere Ausstattung identisch zum Flaggschiff. Mit an Bord sind unter anderem WLAN-ac, Bluetooth 4.1, A-GPS, GLONASS und BeiDou sowie ein Akku mit 2.840 mAh (10,87 Wh).

In drei Farben ab Ende April

Das Smartphone ist mit 69,7 × 144,6 × 9,61 (B × H × T) Millimetern gleich groß und wiegt nur ein Gramm mehr. Ab Ende April soll das One M9 Prime Camera Edition in den Farben Gunmetal Gray, Gold on Silver und Gold on Gold zur unverbindlichen Preisempfehlung von 429 Euro den Handel erreichen. Vorinstalliert ist Android 6.0 Marshmallow mit Sense-7-Oberfläche von HTC. Der Straßenpreis des One M9 liegt derzeit bei rund 400 Euro. Auch das Samsung Galaxy S6 und das LG G4 werden günstiger angeboten.

HTC One M9 (Prime Camera Edition) HTC One M9 Samsung Galaxy S6 LG G4
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Android 5.0 Android 5.1
Display: 5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 441 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 3
5,10 Zoll
1.440 × 2.560, 576 ppi
WQHD Super AMOLED, Gorilla Glass 4
5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: MediaTek MT6795
8 × Cortex-A53, 2,00 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,55 GHz
20 nm, 64-Bit
Samsung Exynos 7420
4 × Cortex-A57, 2,10 GHz
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
GPU: PowerVR G6200
700 MHz
Adreno 430
650 MHz
Mali-T760 MP8
772 MHz
Adreno 418
600 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
3.072 MB
LPDDR4
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD) 32 GB (+microSD) 32 / 64 / 128 GB 32 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,2, AF, OIS
20,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,9, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 4,1 MP, 1080p
f/2,0, AF
5,0 MP, 1440p
f/1,9, AF
8,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM
Akku: 2.840 mAh (10,87 Wh)
fest verbaut
2.550 mAh (9,82 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.000 mAh (11,60 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 69,7 × 144,6 × 9,61 mm 70,5 × 143,4 × 6,80 mm 76,1 × 148,9 × 9,80 mm
Schutzart:
Gewicht: 158 g 157 g 138 g 155 g
Preis: 429 € ab 339 € ab 384 € / ab 519 € / ab 817 € ab 325 € / ab 313 €