Illegales Filesharing : Europa liegt vorne, Deutschland aber weit hinten

, 175 Kommentare
Illegales Filesharing: Europa liegt vorne, Deutschland aber weit hinten
Bild: dierk schaefer (CC BY 2.0)

Nach einer Analyse des Piraterie-Trackers MUSO wurden 2015 rund 141 Milliarden Zugriffe auf Filesharing-Webseiten registriert. Dabei liegen auf den ersten zehn Plätzen ausschließlich europäische Länder. Deutschland dagegen liegt weit hinten.

Die Daten, die das Anti-Piraterie-Unternehmen MUSO erhoben hat stammen von 14.000 der am meisten besuchten Filesharing-Webseiten aus 226 Ländern. Dabei zeichnet sich ein Trend ab, der das Verletzen des Urheberrechts von den in den letzten Jahren boomenden Torrent-Seiten hin zu Seiten verlagert, die illegale Streams von urheberrechtlich geschütztem Material anbieten. Die festgestellten 141 Milliarden Zugriffe im letzten Jahr betrafen zur Hälfte Video-Piraterie in Form von Filmen und TV-Serien. Davon wiederum fanden 57 Milliarden Zugriffe oder 74 Prozent auf illegale Streaming-Seiten statt. MUSO erklärt den Trend weg von P2P mit den sich weltweit verbessernden Internetverbindungen.

Absolut liegen die USA vorne

Liegen bei den absoluten Zahlen die USA mit rund 10 Milliarden Zugriffen auf Streaming-Seiten und 3 Milliarden Zugriffen auf Torrent-Seiten an erster Stelle, so sieht das Bild bei der Betrachtung der 50 Länder mit dem meisten illegalen Traffic durch Filesharing anders aus. Hier belegen europäische Staaten die ersten zehn Ränge.

Lettland belegt hierbei den ersten Platz, gefolgt von Bulgarien, Litauen, Kroatien, Spanien, Griechenland, Serbien, Irland, Rumänien und Schweden. In Lettland besuchen laut der jährlich erhobenen Studie 46 Prozent der Anschlussinhaber Filesharing-Angebote. Auf den weiteren Plätzen folgen Australien mit 16 Prozent und Kanada mit 11 und Großbritannien mit 8 Prozent.

Deutschland ist fast Schlusslicht

Die USA zählen zu den Ländern mit einer eher niedrigen Piraterie-Rate. Sie liegt bei lediglich 5 Prozent der Gesamtbevölkerung. Deutschland liegt noch weit darunter und bildet mit 2 Prozent vor Vietnam mit 1 Prozent fast das Schlusslicht der 50 aufgelisteten Nationen. Auf der Webseite TorrentFreak ist die komplette Liste abgedruckt.

MUSO sieht in ihrer Erhebung eine korrekte Darstellung der derzeitigen Filesharing-Landschaft, die sich allerdings in einem starken Wandel befindet.