Dropbox : iOS-10-App mit neuen Funktionen für die Arbeit

, 0 Kommentare
Dropbox: iOS-10-App mit neuen Funktionen für die Arbeit
Bild: Dropbox

Eine neue Version der Dropbox-App für iOS 10 hat fünf neue Funktionen an Bord, die das Arbeiten unterwegs auf iPhone und iPad vereinfachen sollen. So können PDFs nun direkt in der Dropbox-App signiert werden, ohne Dokumente vor dem Verschicken ausdrucken, unterzeichnen und wieder einscannen zu müssen.

Die iMessage-Integration für iOS 10 erlaubt es darüber hinaus Dropbox-Dateien direkt in iMessage zum Verschicken auszuwählen. Das Dropbox-Widget für den Sperrbildschirm erlaubt ferner ohne Entsperren des Geräts Dateien zu erstellen, aufzurufen und hochzuladen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Dokumente und Belege direkt in die Dropbox zu scannen. Bei gerade geöffneten Dateien informiert die App den Anwender jetzt, wenn jemand eine neue Version speichert und zeigt auf Wunsch die Veränderungen in der neuen Version an.

Auf dem iPad erlaubt darüber hinaus die Bild-in-Bild-Unterstützung das Betrachten von Videos aus der Dropbox während gleichzeitig mit einer anderem App gearbeitet wird. In den kommenden Wochen soll zudem Unterstützung für Split View folgen, sodass mit Dropbox und einer weiteren App zeitgleich gearbeitet werden kann.

Version 18.2 der Dropbox-App für iOS 10 ist über Apples App Store verfügbar.