The Long War: Total Conversion auch für XCOM 2 veröffentlicht

Max Doll 50 Kommentare
The Long War: Total Conversion auch für XCOM 2 veröffentlicht
Bild: Pavonis Interactive

Eine der beliebtesten Total Conversions für das XCOM-Remake ist nun auch für den zweiten Teil des Reboots, XCOM 2, veröffentlicht worden und steht ab sofort unter anderem über den Steam-Workshop zum Download bereit. Wie gehabt wird das Strategiespiel nach der Installation deutlich komplexer und anspruchsvoller.

Zu den zahlreichen Neuerungen zählen eine längere Kampagne, die durchschnittlich 100 bis 120 Missionen dauern soll, Infiltrationsmechaniken, die zum gleichzeitigen Aussenden mehrerer Trupps zwingen. Je länger ein Trupp ein Gebiet infiltriert, desto weniger Widerstand muss in der Mission überwunden werden.

Der Schwierigkeitsgrad wird zudem variabel und skaliert „sowohl mit der strategischen Lage als auch mit der Truppgröße“ von nun bis zu zehn Soldaten. Dabei stehen jetzt mehrere neue Einsatztypen, darunter Hinterhalte oder Angriffe auf Advent-Basen, zur Verfügung. Für die Missionen warten neue Soldatenklassen mit besonderen Waffen, zwei neue Waffentypen, neue Gegner und eine geschicktere Schlachtfeld-KI auf Spieler. Grundsätzlich wird The Long War damit gegenüber dem Hauptprogramm deutlich anspruchsvoller und schwieriger – die Entwickler von Firaxis haben das Hauptprogramm einmal im Scherz als 20 Stunden langes Tutorial für den Mod bezeichnet.

Außerdem werden weitere Änderungen am Gameplay vorgenommen. Spieler müssen nun etwa dem Widerstand gegen die Advent-Herrschaft in Regionen Aufgaben wie das Sammeln von Rohstoffen oder Rekrutierung neuer Mitglieder zuweisen. Die Advent reagieren nun allerdings auf Xcom-Aktivitäten: Sie verfügen in jeder Region des Planeten über eine bestimmte Stärke und verlegen ihre Truppen nun abhängig von den Aktionen des Spielers, was den Schwierigkeitsgrad der Missionen beeinflusst. Außerdem versuchen die Advent, vollständig befreite Gebiete wieder zu besetzen. So sollen Spieler stärker wie echte Widerstandskämpfer aus dem Untergrund agieren müssen – indem sie beständig aktuelle Schwachpunkte suchen und angreifen.

Der Mod ist mit allen DLCs für XCOM 2 kompatibel, setzt aber keine Erweiterung zwingend voraus. Zudem wurden die Texte vollständig lokalisiert, sie sind unter anderem auch in deutscher Sprache verfügbar.