SSD-Neuauflage: SanDisk Ultra II mit 1 TB, 500 GB und 250 GB gesichtet

Michael Günsch 42 Kommentare
SSD-Neuauflage: SanDisk Ultra II mit 1 TB, 500 GB und 250 GB gesichtet

Im Handel tauchen neue Modelle der SSD-Serie SanDisk Ultra II auf. Sie bieten mit 1.000 GB, 500 GB und 250 GB mehr Speicherplatz als die älteren Ableger (960/480/240 GB). Nähere Informationen vom Hersteller liegen noch nicht vor.

SanDisk Ultra II mit mehr nutzbarem Speicherplatz

Die neuen Modelle finden sich bereits im ComputerBase-Preisvergleich und sind bei einem großen Versandhändler bereits direkt verfügbar. Beim Hersteller selbst werden sie aber noch nicht aufgeführt.

Der auffälligste Unterschied besteht bei der Speicherkapazität: Bei geringerem Over-Provisioning fällt der Reservespeicher (Spare Area) kleiner aus. Entsprechend steigt der nutzbare Speicherplatz an. Bei marginal geringerer Leserate wird eine höhere Schreibgeschwindigkeit versprochen.

Neuauflage alte Version
Kapazitäten 1.000/500/250 GB 960/480/240 GB
Seq. Lesen (max.) 545 MB/s 550 MB/s
Seq. Schreiben (max.) 525 MB/s 500 MB/s
Formfaktor 2,5 Zoll mit SATA

WD Blue mit SanDisk-Logo?

Mangels näherer technischer Details lässt sich momentan nur vermuten, welche Technik in der Neuauflage steckt. Die „krummen“ Leistungswerte von 545 MB/s lesend und 525 MB/s schreibend sowie die Speicherkapazitäten haben die neuen Ultra II mit der Serie WD Blue des Mutterkonzerns Western Digital gemein. Die WD Blue SSD basiert wiederum auf der Technik der SanDisk X400: Genutzt wird ein Marvell 88SS1074 als Controller und TLC-2D-NAND der 15-nm-Generation von Toshiba/Western Digital.

Die Redaktion wird versuchen, in der kommenden Woche nähere Informationen in Erfahrung zu bringen.