Verschiebung: Ace Combat 7 erscheint erst 2018 Notiz

Max Doll 6 Kommentare
Verschiebung: Ace Combat 7 erscheint erst 2018
Bild: Namco Bandai

Um keine Kompromisse bei der Entwicklung eingehen zu müssen, wird die Arcade-Flugsimulation Ace Combat 7 erst im kommenden Jahr auf die Startbahn rollen. Die Zeit soll zur „Perfektionierung und Optimierung“ genutzt werden. Geplant war ursprünglich, das Spiel noch in diesem Jahr in den Handel zu bringen.

Die Entwickler kündigten in einer Stellungnahme außerdem an, dass dank der Unreal 4 Engine auch Details wie Wolkendecken und Luftströmungen simuliert werden können. Erstes Gameplay einer Nicht-VR-Version des Spiels soll zur E3 2017 gezeigt werden.

Ace Combat 7 wird für die PlayStation 4, PlayStation VR und Windows-PCs entwickelt.