Deepcool Gammaxx GT: RGB-Beleuchtung mit dem Mainboard abgestimmt

Thomas Böhm 6 Kommentare
Deepcool Gammaxx GT: RGB-Beleuchtung mit dem Mainboard abgestimmt
Bild: Deepcool

Deepcool stellt auf der Computex 2017 den farbig beleuchteten CPU-Kühler Gammaxx GT vor. Die LEDs des Tower-Kühlers lassen sich über RGB-Anschlüsse auf Mainboards steuern, so dass eine synchronisierte Beleuchtung von Kühler und Mainboard realisierbar ist.

Kühlung allein reicht längst nicht mehr

Der Gammaxx GT von Deepcool ist ein klassischer Tower-Kühler, der auf einen einzelnen Kühlturm aus Aluminium-Lamellen mit einer Dicke von 0,5 Millimeter setzt. Zum Transport der Wärme von der CPU zum Radiator dienen vier Heatpipes, die auf dem Heatspreader des Prozessors direkt aufliegen. Der CPU-Kühler misst 135×79,2×156 Millimeter und nutzt einen 120-Millimeter-Ventilator zur Belüftung des Kühlturms. Der PWM-Lüfter wird mit einem Drehzahlintervall von 500 bis 1.500 U/min angegeben.

Die Beleuchtung ist beim neuen CPU-Kühler von Deepcool außergewöhnlich, denn hier soll sich der Gammaxx GT von der Vielzahl an ähnlich aufgebauten CPU-Kühlern unterscheiden. Der Tower-Kühler besitzt nicht nur einen beleuchteten Lüfter, sondern auch eine mit Leuchtdioden ausgestattete Aluminium-Abdeckung für den Kühlturm. Dabei beschränkt sich Deepcool nicht nur auf eine Farbe, sondern setzt auf RGB-LEDs, die wahlweise manuell oder über ein geeignetes Mainboard gesteuert werden können.

Beleuchtungskonzert PC

Zur manuellen Steuerung steht ein kleiner Controller am Anschlusskabel bereit. Für die Abstimmung mit anderer Beleuchtung im PC können die Leuchtdioden des Gammaxx GT außerdem am Mainboard angeschlossen werden. Voraussetzung hierfür ist ein Mainboard mit RGB-Header, welcher bei vielen aktuellen Modellen zur Verfügung steht. So kann die Illumination über Software wie Asus Aura, Gigabyte RGB Fusion oder MSI Mystic Light mit der Hauptplatine abgestimmt werden.

Lichtspiele treiben den Preis nach oben

Für den Gammaxx GT ruft Deepcool eine Empfehlung von 49,99 US-Dollar auf. Die ähnlich aufgebauten Gammaxx 400 und Gammaxx S40 können hingegen schon ab knapp 30 Euro erworben werden, verfügen aber über keine beziehungsweise lediglich über einfarbige Leuchtdioden. Ebenfalls verhältnismäßig hohe Preise sind beim Core Frozr XL von MSI zu erwarten, der auch mit RGB-Beleuchtung ausgestattet ist. Deepcool gibt an, dass der Gammaxx GT ab Juni erhältlich sein soll.

Deepcool Gammaxx (GT)
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 135 × 55 × 156 mm (ohne Lüfter)
135 × 80 × 156 mm (mit Lüfter)
Gewicht: 870 g (mit Lüfter)
Heatpipes: Kupfer, 4 × ?
Direct Touch/Contact
Lamellen: Aluminium, ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 1 × 120 × 120 × 25,0 mm
500 – 1.500 U/min
119,1 m³/h
17,8 – 29,5 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Drahtbügel
Entkopplung: ?
weitere Halterung beigelegt
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)/AM4
Intel: LGA 2011/1366/115x
Preis: 49,95 $