Snapchat Limitless Snap: Bilder lassen sich ab sofort unbegrenzt betrachten Notiz

Michael Schäfer 28 Kommentare
Snapchat Limitless Snap: Bilder lassen sich ab sofort unbegrenzt betrachten
Bild: TeroVesalainen | CC0 1.0

Snapchat war bisher insbesondere für seine selbstlöschenden Beiträge, die sich – mit kleinen Ausnahmen – maximal zehn Sekunden betrachten ließen, bekannt. Mit den neuen App-Versionen führt das Unternehmen nun eine begrenzt-unbegrenzte Anzeige ein.

Mit der neu vorgestellten Funktion besitzt der Nutzer in Zukunft die Entscheidung darüber, wie lange ein Empfänger das jeweilige Bild betrachten darf. Wirklich „limitless“ sind die Bilder jedoch weiterhin nicht. So ist ein Abspeichern nach wie vor nicht möglich. Die Bezeichnung bezieht sich viel mehr darauf, dass auf Wunsch die Zeitsperre für die eigentliche Anzeige wegfällt und der Betrachter das Bild ab sofort so lange betrachten kann, wie er möchte. Schließt dieser die Anzeige, wird das Bild damit nach wie vor gelöscht.

Die App-Aktualisierungen steht ab sofort für Android und iOS bereit, bringen indes aber noch weitere Neuerungen mit sich: So wurden die Kreativwerkzeuge neu angeordnet und mit „Magic Eraser“ eine neue Funktion zum Löschen bestimmter Bildbereiche eingeführt. Darüber hinaus können Videos nun als Endlosschleife wiedergegeben werden – auch hier trägt der Absender darüber die Entscheidung. Weiter sind in der neuen Version Emojis als Malwerkzeuge einsetzbar.