Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

Frank Hüber 18 Kommentare
Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

Logitech hat zur IFA 2017 einen Skill für Amazon Alexa für die eigenen Harmony-Geräte für Deutschland vorgestellt. Durch die Kombination beider Systeme können Anwender die über Harmony verbundenen Geräte nun auch per Sprache steuern.

Möglich sind dabei beispielsweise Befehle wie „Alexa, schalte den Fernseher ein mit Harmony” oder „Alexa, schalte Netflix ein mit Harmony”. Per Sprachsteuerung kann beispielsweise auch die Lautstärke des Fernsehers reduziert oder erhöht werden, während man gerade an der Konsole spielt, ohne den Controller aus der Hand zu legen und zur Fernbedienung greifen zu müssen. Aufgrund des Aufbaus der Alexa-Integration für Skill-Anbieter ist der Zusatz „mit Harmony“ derzeit in Deutschland noch zwingend für alle Befehle notwendig. In den USA ist dieser Zusatz bereits für einige Befehle nicht mehr erforderlich. Wann dies jedoch auch in Deutschland der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt.

Harmony per Sprache über Alexa steuern
Harmony per Sprache über Alexa steuern

Zu Problemen kann es immer dann kommen, wenn sich Harmony-Aktionen im Konflikt mit Dingen befinden, die als native Anwendungen für Amazon Alexa programmiert sind. Zum Beispiel werden Aktionen mit den Wörtern „Musik“ oder „Spotify“ oft nicht über Harmony ausgelöst, sondern spielen stattdessen Musik über Alexa ab. Derzeit kann auch nur ein Harmony Hub mit Alexa gesteuert werden. Sofern Benutzer mehrere Hubs einsetzen, müssen sie sich aktuell noch für einen entscheiden, den sie per Sprache steuern möchten.

Der Harmony-Alexa-Skill von Logitech steht Anwendern in Deutschland ab sofort zur Verfügung. Erforderlich zur Nutzung des neuen Alexa-Skills sind ein Logitech Harmony Hub-basiertes Gerät wie Logitech Harmony Elite, Logitech Harmony Companion oder Logitech Harmony Hub sowie ein Alexa-fähiges Gerät wie Amazon Echo oder Echo Dot. Weitere Informationen zur Nutzung der Logitech Harmony-Fernbedienungen mit Amazon Alexa können direkt bei Logitech nachgelesen werden. Dort finden sich auch zahlreiche Beispiele und eine Anleitung zur Einrichtung des Skills.