News Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.831
#2
Hmm... Meine ich das nur, oder hat Alexa das Sprachassistenz-Rennen durch die mittlerweile enorme Ausweitung der Kompatibilität quasi schon gewonnen?

Von der Konkurrenz hört man so ungefähr nichts mehr.
 

klampf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
443
#3
Guckt man auf die US-englischen Systeme, nehmen sich Alexa und Google Home nicht so viel.
Dort geht der Harmony Hub auch mit Google Home, genauer Google Assistant.
https://support.myharmony.com/de-de/harmony-experience-with-google-assistant

In Deutschland ist der Google Home noch keine 4 Wochen auf dem Markt. Man wird sehen.

Google Home ist intelligenter im Sprachdialog und umfangreicher in dem was er kann.
Aber auch bei Smarthome.
Beispielsweise kann man mit Google nicht nur Dinge an- und ausschalten, man auch fragen, ob gerade etwas an oder aus ist.

Zusätzlich kann man alle Dinge, die man Google Home beibringt auch automatisch auf dem Android-Gerät machen auf dem der Google Assitant läuft.
Bei Alexa hat immer mehr den Eindruck mit nur einem jeweiligen Gerät zu reden als mit einem Assistenten, der irgendwo im Netz wohnt.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.617
#4
Sowohl Alexa als auch die Google Lösung sind leider noch unbrauchbar.
Nur konkrete Befehle funktionieren, und der Funktionsumfang ist zu begrenzt.

Letztens erst ein Video gesehen wo die beiden umfangreich mit Referenz fragen gefüttert wurden ... einfach zu unausgereift das ganze.
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667
#5
Ganz deiner Meinung. Meist ist auch garnicht die Verarbeitung eines Befehls das Problem. Bis heute stimmt die Spracherkennung nicht. Es geht eben nochnichtmal einbandfreies Diktieren ohne Grobe Schnitzer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cave Johnson

Bisher: Snooty
Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.682
#6
Dann muss die FB aber doch auch immer so stehen, dass sie auf die zu steuernden Geräte zeigt; das könnte bei dem ein oder anderen Gerät allein durch die vertikale Aufstellung schon Probleme machen.

Bei mir ist die Ladestation bspw. rechts in der Zimmerecke - von da lässt sich vielleicht der Beamer einschalten, aber alles andere nicht.
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667
#7
Aktuell läuft es nur übers Harmony Hub und das hat einen Empfänger. Soweit kein Problem.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.671
#13
MS und Amazon Arbeiten jetzt zusammen mit ihren Sprachsystemen.
 

poly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
428
#14
Gute Idee, liege ich richtig, dass man das mittels dem Logitech Hub auf die komplette Medientechnik (AV usw.) erweitern kann?

*SCNR* "Alexa, ein kühles Bier, bitte* :D
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.667
#15
Ja und nein. Jedes Infrarotfähige Gerät kann gesteuert werden. Aber man muss wahrscheinlich noch Hand anlegen. Manchmal stimmen Befehle und soetwas nicht.

Wie geht eigentlich der Sprachbefehle weiter? "Alexa, Harmony Hub Zurück?" Oder muss man noch die Aktion nennen?
Kann man nur Aktionen bedienen oder auch die einzelne Geräte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
765
#16
Leider in DE nur der Harmony Red Skill. In den USA haben sie schon länger den neuen blue. Deutlich weniger bugs und mehr Umfang.
Warum der nicht für DE angepasst wurde - ka
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
163
#17
Ich versuche seit Tagen Alexa mit dem Logitech Konto zu verknüpfen. Ich komme bis zum Ende der Einrichtung und bekomme auch die Bestätigung und wenn ich den Skill nutzen will, sagt mir Alexa, dass ich den Logitech Account verknüpfen muss. Es ist eine endlose Schleife und anscheinend bin ich der einzige mit dem Problem... sehr nervig.
 

Aresta

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
298
#18
Hi,

Du musst am Ende, wenn Du Dich bei Deinem Logi-Konto angemeldet hast, unten auf "Konto verknüpfen" klicken. Kann man leicht übersehen, weil dort schon "Jetzt wird es spannend..." steht und man davon ausgeht, dass alles erledigt ist.

LG
Aresta
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
163
#19
Hi,

Du musst am Ende, wenn Du Dich bei Deinem Logi-Konto angemeldet hast, unten auf "Konto verknüpfen" klicken. Kann man leicht übersehen, weil dort schon "Jetzt wird es spannend..." steht und man davon ausgeht, dass alles erledigt ist.

LG
Aresta
Das habe ich nicht übersehen! Aber nach einem Werksreset funktioniert mein Hub gar nicht mehr. Ich gehe davon aus, dass er defekt ist. Ersatz ist bereits unterwegs, mal schauen, ob es mit dem neuen geht!
 
Top