Microsoft: Outlook.com in Europa derzeit nicht erreichbar Notiz

Jan-Frederik Timm 26 Kommentare
Microsoft: Outlook.com in Europa derzeit nicht erreichbar
Bild: Microsoft

Microsoft hat Probleme mit der Erreichbarkeit des E-Mail-Dienstes Outlook.com in Europa bestätigt, die von Anwendern seit Stunden gemeldet wurden. Derzeit lassen sich weder E-Mails empfangen noch senden. Hintergrund sind laut Microsoft überlastete Server und höherer Traffic sei nicht daran Schuld.

Microsoft hält betroffene Anwender seit gut zwei Stunden über den aktuellen Status online auf dem Laufenden.

Update 19.09.2017 10:39 Uhr

Laut Microsoft ist der Dienst mittlerweile wieder problemlos auch aus Europa zu erreichen. Viele Anwender zeigen sich auf Twitter allerdings verärgert über die Kommunikationspolitik: Eine konkrete Ursache für den über einen halben Tag lang währenden Ausfall hat Microsoft bisher nicht genannt.