Jonsbo UMX5: Beleuchtung und Stahlrippen für die U-Form

Max Doll 20 Kommentare
Jonsbo UMX5: Beleuchtung und Stahlrippen für die U-Form
Bild: Jonsbo

Jonsbo führt das bislang größte Gehäuse der UMX-Serie ein. Das bisher konsequent in verschiedenen Größen von Mini-ITX bis ATX skalierte Design wird erstmals variiert. Neu sind angedeutete Rippen, die glatte Außenflächen ablösen und modische Lichtquellen, die unter anderem den charakteristischen Standfuß beleuchten.

Designänderungen betreffen nur das Äußere des Midi-Towers, das Layout bleibt UMX-typisch. Verbaut werden können 305 × 265 mm große Mainboards, also Platinen, die über das normale ATX-Format etwas hinausgehen, 166 mm hohe Kühler und 325 mm lange Erweiterungskarten.

Weitere Komponenten werden an ungewöhnlichen Orten verstaut. Das Netzteil befindet sich etwa direkt hinter der Gehäusefront in hängender Position, darunter sind vier Einschübe für 3,5 oder 2,5 Zoll große Festplatten angeordnet. Zwei weitere Datenträger lassen sich hinter der Hauptplatine verstecken und werden so ebenfalls unsichtbar. Laut Jonsbo soll diese Anordnung Platz sparen.

Gleichzeitig wird so aber auch das Belüftungskonzept überhaupt erst ermöglicht: Luft wird theoretisch von unten nach oben geführt. Der durch den Standfuß um 3,5 Zentimeter höher liegende Gehäuseboden erlaubt dazu wie der Deckel des Towers die Installation zweier 120-mm-Lüfter. Der einzige vorinstallierte Lüfter sitzt allerdings in üblicher Heckposition. Nach Herstellerangaben können alternativ ein 65 mm tiefer Radiator im Deckel und ein 45 mm tiefes Modell im Boden eingesetzt werden, wobei jeweils ohne Lüfter gemessen wurde.

Ergänzt wird die Ausstattung durch RGB-LEDs unter der Netzteilblende, die ein Wabenmuster beleuchten, und weitere LEDs oberhalb des Fußes, der ebenfalls beleuchtet wird. Farbwechsel sind über einen zusätzlichen Button am I/O-Panel möglich. Zur Auswahl stehen neun verschiedene Farben, ein Atmungseffekt in Rot sowie der permanente Wechsel zwischen 264 unterschiedlichen Farben.

Das UMX5 ist in den Farben Schwarz und Silber bereits zur offiziellen Preisempfehlung von rund 200 Euro im Handel erhältlich.

Jonsbo UMX5
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 485 × 224 × 507 mm (55,08 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 15,50 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 4 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 166 mm
GPU: 325 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: 200 €