Google Home: Lautsprecher koppeln sich mit anderen über Bluetooth Notiz

Mahir Kulalic 7 Kommentare
Google Home: Lautsprecher koppeln sich mit anderen über Bluetooth
Bild: Google

Google hat per Blogpost ein neues Feature für die Lautsprecher der Home-Serie angekündigt. Ab sofort können die schlauen Boxen sich auch mit anderen Soundsystemen mit Bluetooth für die Musikwiedergabe verbinden, auf Wunsch auch für Multi-Room-Sound.

Nach eigenen Angaben führt das Unternehmen die Funktion auf Basis der Nutzerwünsche zum Home Mini ein, dem günstigen Einstiegsmodell der Reihe. Dieses Modell bietet alle Smart-Home- und Google-Assistant-Funktionen, ist aufgrund seiner Baugröße und Ausstattung für anspruchsvollere Musikwiedergabe aber weniger passend ausgerüstet. Er kann sich in Zukunft jetzt mit einem anderen System koppeln. Doch auch die aus Lautsprecher-Sicht potenteren Google Home und Home Max unterstützen die Funktion.

Die Verbindung zu Bluetooth-Lautsprechern gelingt über die Einstellungen der Home-App, dort kann auch ausgewählt werden, welcher Lautsprecher als Standardwiedergabegerät genutzt werden soll. Zusätzlich lassen sich mehrere Geräte zu einer Gruppe hinzufügen, sodass der Ton wie etwa bei Sonos auch auf mehrere Räume verteilt werden kann. Für Anfragen an den Google Assistant, merkt Google an, muss aber weiterhin mit dem jeweiligen Google Home gesprochen werden.