Skyrim: VR-Version kommt nun auch für den PC auf Steam

Wolfgang Andermahr 34 Kommentare
Skyrim: VR-Version kommt nun auch für den PC auf Steam
Bild: Bethesda

Die Umsetzung einer Virtual-Reality-Version von Skyrim gibt es bereits länger. Bis jetzt war Skyrim VR jedoch nur für PlayStation VR verfügbar. Wie Bethesda mitteilt, wird sich das in wenigen Wochen ändern. Denn dann erscheint Skyrim VR auch für den PC.

Am 3. April soll Skyrim VR auf Steam starten. Unterstützt werden mit der HTC Vive, der Oculus Rift sowie mit Windows Mixed Reality alle wichtigen VR-Headsets. Neben dem stationär stehenden beziehungsweise sitzenden Spielen unterstützt Skyrim VR auch Room Scale. Der Kaufpreis beträgt 60 Euro.

Weitere Informationen gibt es zu Skyrim VR leider nicht. So sind die Systemvoraussetzungen noch eine Unbekannte – der Titel dürfte einen schnellen Rechner zwingend voraussetzen. Ebenso ist unklar, in wie weit es Veränderungen gegenüber der PlayStation-VR-Version gegeben hat.

Bethesda bietet auch Fallout 4 VR und Doom VFR an

Neben Skyrim VR gibt es von Bethesda bereits seit längerem VR-Umsetzungen von Doom und Fallout 4. Doom VFR kostet 30 Euro, Fallout 4 VR ist wie Skyrim VR für 60 Euro angesetzt.