QNAP TS-963X: NAS mit Quad-Core-CPU von AMD für 9 Festplatten

Frank Hüber 46 Kommentare
QNAP TS-963X: NAS mit Quad-Core-CPU von AMD für 9 Festplatten
Bild: QNAP

QNAP setzt erneut auf AMD als Prozessor-Lieferanten für ein ausgewachsenes NAS-System. Die TS-963X bietet nicht nur Platz für bis zu neun Festplatten, sondern nutzt den AMD G-Series GX-420MC Quad-Core-Prozessor mit 2,0 GHz.

Ausgeliefert wird das NAS mit 2 oder 8 GByte DDR3L-SODIMM, unterstützt jedoch insgesamt maximal 16 Gigabyte in den beiden Steckplätzen. Ab Werk ist dabei immer nur ein Steckplatz belegt, was die Erweiterung um ein zweites Speichermodul ermöglicht, ohne das bereits verbaute obsolet werden zu lassen. Zudem verfügt das NAS über eine 10-Gigabit-LAN-Schnittstelle und unterstützt die fünf Netzwerkgeschwindigkeiten 10G, 5G, 2.5G, 1G und 100M. Die neun Festplatten kommen bei der TS-963X durch die Kombination von 3,5- und 2,5-Zoll-Laufwerken zustande, denn es bietet Platz für fünf 3,5-Zoll- und vier 2,5-Zoll-HDDs beziehungsweise -SSDs.

Als weitere Schnittstellen bietet die TS-963X einen Gigabit-LAN-Anschluss, zwei USB-3.0-Schnittstellen mit USB-Typ-A-Port, zwei USB-2.0-Anschlüsse mit USB-Typ-A-Port, eine Kopiertaste, einen Lautsprecher und einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für die Audio-Ausgabe.

Die TS-963X unterstützt die Virtualization Station und Linux Station, so dass Benutzer Linux installieren und virtuelle Maschinen hosten können, auf denen Windows, Linux oder UNIX-ähnliche Betriebssysteme ausgeführt werden. Zudem ist sie VMware ready, Citrix ready und Windows Server 2016 zertifiziert. Speicherverwaltungsfunktionen wie Snapshots und Virtual JBOD (VJBOD) stehen über das Betriebssystem QTS ebenso zur Verfügung wie Hybrid Backup Sync für die Sicherung und Synchronisierung von Dateien mit lokalem, Remote- und Cloud-Speicher. Mit QVR Pro kann darüber hinaus eine Überwachungslösung realisiert werden.

Wir haben das TS-963X entwickelt, um die täglichen Arbeitsabläufe von kleinen Unternehmen und Organisationen zu einem budgetfreundlichen Preis zu verbessern. Der 10GBASE-T/NBASE-T Port und vier 2,5-Zoll Einschübe für SSDs können die Leistung erheblich steigern, so dass die Gesamtbetriebskosten für die meisten Unternehmen angemessen und erschwinglich bleiben.

Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP

Die TS-963X ist ab sofort für 659,- Euro mit 2 Gigabyte RAM und 809,- Euro mit 8 Gigabyte RAM jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Inklusive Mehrwertsteuer betragen die Preise somit rund 785 und 963 Euro.