Origin Access Premier: Start des Service für kommende Woche geplant Notiz

Christopher Lewerenz 98 Kommentare
Origin Access Premier: Start des Service für kommende Woche geplant
Bild: youtube.com

Mit Origin Access Premier erscheint kommende Woche der bei der E3 angekündigte Service. Mit der „Premier“-Funktion können Nutzer die neusten Spiele des Publishers spielen. Darunter das bald erscheinende Fifa 19, Battlefield V oder das für Februar angekündigte Anthem.

Kunden des bereits existierenden Origin Access werden weiterhin von den gleichen Konditionen profitieren. So bleibt der 10-Prozent-Rabatt im Origin-Store, der zeitlich limitierte Play-First-Trial und der Zugang zum Vault bestehen.

Origin Access Basic wird weiterhin für 3,99 Euro pro Monat (24,99 Euro pro Jahr) verfügbar sein. Kunden wird aber die Möglichkeit zum Upgrade geboten, so EA. Wird sich dafür entschieden, werden 14,99 Euro pro Monat oder 99,99 Euro im Jahr verlangt.

Update 30.07.2018 16:57 Uhr

Wie EA gegenüber Polygon bestätigt hat, ist die Angebotsreihe „Aufs Haus“, in der einige Spiele kostenlos angeboten wurden, ab sofort eingestellt. Einen direkten Bezug zu Origin Access Premier nennt EA nicht, dies scheint als Grund und ob der zeitlichen Abfolge aber naheliegend. Spiele, die in der Vergangenheit darüber gesichert wurden, werden aber nicht entzogen.