Android-Updates: Moto G5S Plus und LG G5 erhalten im Ausland 8.x Oreo Notiz

Michael Schäfer 7 Kommentare
Android-Updates: Moto G5S Plus und LG G5 erhalten im Ausland 8.x Oreo
Bild: lorimalhiot | CC0 1.0

Auch wenn Android 9 Pie sei einem Monat fertig ist, gibt es immer noch Hersteller, welche nachfolgend ihre Smartphones noch mit der Android 8 Oreo aktualisieren. So auch beim Moto G5S Plus und LG G5. Während Motorola das Smartphone auf Android 8.1 hebt, erhalten Nutzer von LG die Basisversion 8.0.

Lenovo hat in Brasilien mit der Verteilung von Android 8.1 Oreo für das Moto G5S Plus begonnen, da sich das Smartphone besonders dort einer großen Beliebtheit erfreut. Das Update beinhaltet gleichzeitig Googles monatliche Sicherheitspatches mit dem Stand 1. August 2018. Es kann davon davon ausgegangen werden, dass andere Länder das Update ebenfalls erhalten werden

LG G5 verharrt auf Android 8 Oreo

Seit April dieses Jahres steht bereits fest, dass das zum damaligen Zeitpunkt rund zwei Jahre alte G5 (Test) von LG ein Update auf Android 8 Oreo erhalten wird, im Juli gab es erste Gerüchte, dass der Start unmittelbar bevor steht. Bereits vor ein paar Tagen hat LG die neue Version für die südkoreanischen Modelle F700S und F700L freigegeben. Die für den globalen Markt bestimmten Smartphones dürften in den kommenden Wochen folgen.