Von Ex-Fable-Entwicklern: Pixelgame „Kynseed“ im Early Access Notiz

Christoph Käsbauer 25 Kommentare
Von Ex-Fable-Entwicklern: Pixelgame „Kynseed“ im Early Access
Bild: PixelCount Studios

Ehemalige Entwickler des Studios „Lionhead“ haben in Eigenregie ein neues Spiel veröffentlicht: „Kynseed“. Die Entwickler, die unter anderem bei der Entwicklung der „Fable“-Serie und „Black & White“ mitwirkten, hatten das Spiel mithilfe einer Kickstarter Kampagne im Mai 2017 finanziert.

Das Spiel wird als „schrulliges 2D-Sandbox Abenteuer“ mit Spielelementen aus Stardew Valley und Fable beschrieben. Im Spiel übernimmt man die Rolle eines alternden Charakters, mit dem man sich dem Gründen einer Familie, dem Bestellen einer Farm oder dem Betreiben eines Geschäftes widmen kann. Kampfelemente und eine erkundbare Spielwelt sind ebenfalls fester Bestandteil der Spielmechanik. Stirbt der Charakter, kann eines der Kinder vom Spieler übernommen und die Geschichte fortgeführt werden. Die eigenen Handlungen sollen ähnlich wie in Fable langfristige Konsequenzen nach sich ziehen und so für einen bleibenden Einfluss durch den Spieler sorgen.

Das Spiel ist seit dem 8. November 2018 als Early-Access Titel bei GOG und Steam erhältlich. Obwohl viele geplante Elemente noch nicht implementiert sind, wird es von der Mehrheit der Spieler bisher positiv bewertet.