Best of Prime 2018: Amazon Fire TV Stick ist der Verkaufsschlager des Jahres Notiz

Jan Lehmann 65 Kommentare
Best of Prime 2018: Amazon Fire TV Stick ist der Verkaufsschlager des Jahres
Bild: Amazon

Das Jahr neigt sich dem Ende: Mit „Best of Prime“ lässt Amazon das letzte Jahr Revue passieren und gewährt einen Einblick in das Kaufverhalten der deutschen Prime-Kunden. Zugleich werden die beliebtesten Serien, Bücher und Musikalben aus den Amazon-Streaming-Diensten gekürt.

Wurden im Jahr 2017 über fünf Milliarden Artikel mittels Prime versandt, nennt Amazon für das Jahr 2018 mehr als zwei Milliarden Produkte innerhalb eines Tages oder schneller gelieferte Produkte. Vergleichen lassen sich die Angaben damit bewusst nicht.

Der von Prime-Abonnenten am häufigsten gekaufte Einzelartikel war im Jahr 2018 der Fire TV Stick. Das beliebteste Amazon-Now-Produkt war hingegen Milch. Der Prime-Day-Bestseller war die zwölfmonatige PlayStation-Plus-Mitgliedschaft. Die am meist verschenkten Produkte sind Futjifilm Instax Film, personalisierbare Wäscheetiketten und das Rampow Lightning Kabel.

Musik- und Video-Streaming

Deutschland zählt zu den Top-3-Länder beim Streaming. Zwischen 23 und 1 Uhr haben deutsche Nutzer sogar mehr Videoinhalte gestreamt als jede andere Nation. Zugleich haben die Nutzer aus der norddeutsche Stadt Norderstedt am meisten gestreamt. Nutzerzahlen oder Durchschnittswerte für diese Analyse nennt Amazon jedoch nicht. Der beliebteste Künstler des Jahres 2018 war Ed Sheeran.

Beim Lesestoff stehen die Bücher „Harry Potter: Stein der Weisen“, „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ und „Kein Himmel ohne Sterne“ an erster Stelle.