Samsung Galaxy S10: Präsentation am 20. Februar in San Francisco Notiz

Jan Lehmann 74 Kommentare
Samsung Galaxy S10: Präsentation am 20. Februar in San Francisco
Bild: Samsung

Nach dem der Termin online bereits durchsickerte, lädt Samsung nun offiziell zum Launch-Event des neuen Flaggschiffs Galaxy S10 ein. Zum 10-jährigen Jubiläum der Serie wird das neuste Modell am 20. Februar um 11 Uhr PST (20 Uhr CET) in San Francisco vorgestellt.

Nutzte Samsung bislang stets den Mobile World Congress (MWC), um das neuste Flaggschiffmodell vorzustellen, greift Samsung somit der Messe vorweg. Der MWC findet dieses Jahr vom 25. bis zum 28. Februar in Barcelona statt.

Ein kurzes Ankündigungsvideo verrät indes nur wenig über das kommende Galaxy S10. Die im Video vorbeilaufende 10, mit einem kleinen Spalt in der Mitte, deutet einzig auf einen sehr geringen Display-Rand. Als sicher gilt jedoch, dass das Galaxy S10 auf das jüngst vorgestellte SoC Exynos 9820 setzen wird, das in 8 nm gefertigt wird.

Spekulationen sprechen zudem von insgesamt vier Ablegern, in den Größen zwischen 5,8 Zoll und 6,7 Zoll. Je nach Aufführung sollen bis zu 6 Kameras zur Verfügung stehen. Ob das Samsung Galaxy S10 bereits den 5G-Standard unterstützen wird bleibt derweil noch abzuwarten. Einen ersten Prototypen zeigte Samsung bereits.