Serie: The Witcher startet im vierten Quartal auf Netflix

Michael Günsch 115 Kommentare
Serie: The Witcher startet im vierten Quartal auf Netflix
Bild: CD Projekt

Im Rahmen eines Earning Calls hat Netflix-CCO Ted Sanders den Termin für das Erscheinen der Serie The Witcher eingegrenzt. Die Verfilmung der Geschichte um den Hexer Geralt von Riva soll im vierten Quartal 2019 auf Netflix starten – der Zeitraum Oktober bis Dezember steht damit fest.

Die auf den Büchern von Andrzej Sapkowski basierende Saga The Witcher diente zunächst als Vorlage für die gleichnamige Videospielreihe von CD Projekt. Vor knapp zwei Jahren wurden die Pläne zu einer Adaption als Drama-Serie auf Netflix bekannt. Im vergangenen Herbst wurde enthüllt, dass Superman-Star Henry Cavill in die Rolle des weißhaarigen Monsterjägers Geralt schlüpft.

Die erste Staffel von The Witcher soll acht Episoden mit je rund einer Stunde Laufzeit umfassen. Als Executive Producer wurde zwischenzeitlich Lauren Schmidt Hissrich angeheuert, die zuvor an den Netflix-Serien Daredevil und The Defenders mitgearbeitet hat. Gefilmt wurde unter anderem auf La Palma und in Ungarn. Neben Cavill spielen Anya Chalotra (als Yennefer) und Freya Allan (als Ciri) in den Hauptrollen.