AMD Ryzen: „Threadripper 3000“ kommt mit mehr Kernen

 Notiz
Jan-Frederik Timm 112 Kommentare
AMD Ryzen: „Threadripper 3000“ kommt mit mehr Kernen

Die kürzlich von der Roadmap für 2019 gestrichene neue Generation Ryzen Threadripper kommt. Das hat CEO Lisa Su im Nachgang der Keynote zur Computex bestätigt und stellt mehr Kerne als die bisher maximal 32 in Aussicht. In Anbetracht der Tatsache, dass der „Mainstream“ (Ryzen 3000) immer mehr Kerne bietet, sei das nur logisch.

Wann Threadripper 3000 erscheint und ob er wieder mit Epyc 2 mit bis zu 64 Kernen gleichziehen wird, bleibt allerdings abzuwarten. Weil Epyc 2 jetzt erst nach Ryzen 3000 im 3. Quartal erscheint, könnte die Vorstellung in der Tat erst Anfang 2020 stattfinden.